Meldung

Bau einer Mittelinsel in der Zingster Straße

Fuß­gän­ger nut­zen wäh­rend der Bau­maß­nah­me die Licht­si­gnal­an­la­ge an der Fal­ken­ber­ger Chaus­see bzw. den Fuß­gän­ger­über­weg an der Ahrensho­oper Stra­ße zur Que­rung der Zings­ter Stra­ße. Auf der gegen­über­lie­gen­den Fahr­bahn­sei­te wer­den wäh­rend der Bau­zeit pro­vi­so­ri­sche Taxi­hal­te­plät­ze ange­legt.

Die Arbei­ten wer­den in zwei Bau­ab­schnit­ten durch­ge­führt und sind vor­aus­sicht­li­ch Ende Okto­ber 2020 abge­schlos­sen.

Der für Umwelt und Ver­kehr zustän­di­ge Bezirks­stadt­rat Mar­tin Schae­fer (CDU) erklärt: »Mit der Mit­tel­in­sel wird die Über­que­rung der Zings­ter Stra­ße für die Fuß­gän­ger siche­rer. Die Taxi­s­tell­plät­ze in der Zings­ter Stra­ße wer­den zukünf­tig über einen schma­len Geh­weg­strei­fen erreich­bar sein.«

In die­sem Bereich der Zings­ter Stra­ße ver­läuft eine Wege­ver­bin­dung mit star­kem Fuß­gän­ger­ver­kehr zwi­schen der vor­han­de­nen Wohn­be­bau­ung, der dor­ti­gen Tram­hal­te­stel­le und dem Ein­kaufs­zen­trum »Lin­den-Cen­ter«. Im Zuge des Pro­gramms »Maß­nah­men zur Erhö­hung der Ver­kehrs­si­cher­heit für Fuß­gän­ger« der Senats­ver­wal­tung für Umwelt, Ver­kehr und Kli­ma­schutz wer­den 150.000 Euro für den Umbau auf­ge­wen­det.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:

Bezirks­stadt­rat für Schu­le, Sport, Öffent­li­che Ord­nung, Umwelt und Ver­kehr

Mar­tin Schae­fer

Tele­fon: (030) 90296–4200

E-Mail: martin.schaefer@lichtenberg.berlin.de

Herausgeber: Bezirksamt Lichtenberg | 25.08.2020

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen