Pressespiegel

Wohnraum für Flüchtlinge

Der FAN-Bei­rat, das gewähl­te Gre­mi­um von Bür­gern und Anrai­nern aus dem Sanie­rungs­ge­biet Frank­fur­ter Allee Nord, will sich am Frei­tag, 6. Novem­ber, auf einem Fach­tag mit dem The­ma aus­ein­an­der­set­zen. Dabei geht es auch um die Fra­ge, wel­chen Bei­trag Senat, Bezirks­amt und die Woh­nungs­wirt­schaft dazu leis­ten kön­nen, dass alle Men­schen, dar­un­ter auch Geflüch­te­te, adäqua­ten Wohn­raum erhal­ten, ohne dass sie zuein­an­der in Kon­kur­renz gesetzt wer­den. Unter ande­rem wird der Stadt­so­zio­lo­ge And­rej Holm (Hum­boldt-Uni­ver­si­tät) zur Miet­si­tua­ti­on und dem Stand des Sozia­len Woh­nungs­baus in Ber­lin spre­chen und die Fra­ge behan­deln, wie sich die Stadt und der Bezirk Lich­ten­berg nach dem star­ken Zuzug von geflüch­te­ten Men­schen ver­än­dern wer­den. Es neh­men wei­ter­hin teil: Lich­ten­bergs Bür­ger­meis­te­rin Bir­git Mon­tei­ro (SPD), Stadt­ent­wick­lungs­stadt­rat Wil­fried Nün­thel (CDU), die Lin­ken-Abge­ord­ne­te Kat­rin Lomp­scher sowie Mar­ti­na Mau­er vom Flücht­lings­rat Ber­lin. Die öffent­li­che Ver­an­stal­tung fin­det in der Schott­stra­ße 6 von 14 bis 20 Uhr statt und wird über­setzt auf Eng­li­sch, Fran­zö­si­sch, Ara­bi­sch sowie Farsi/Dari. Wei­te­re Infos: www.alt-Lichtenberg-fan.de.

Autor: Linna Schererz
Verweis: www.lichtenbergmarzahnplus.de/wohnraum-fuer-fluechtlinge/

Quelle: LichtenbergMarzahnPlus | 04.11.2015

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen