Pressespiegel

Parks sollen sauberer werden

Grünanlagen: Stadtreinigung startet Pilotprojekt, darunter auch in Lichtenberg.

Jetzt soll sich die Sau­ber­keit dort ändern, denn die Ber­li­ner Stadt­rei­ni­gungs Betrie­be (BSR) über­neh­men ab sofort die Parkrei­ni­gung. In einem Pilot­pro­jekt wird die BSR in ins­ge­samt zwölf Ber­li­ner Parks und Grün­an­la­gen tätig..

»Ziel der Pilot­pro­jek­te in Ber­lin ist es, eine erhöh­te Sau­ber­keit in stark fre­quen­tier­ten Park­an­la­gen und Wäl­dern zu ver­träg­li­chen Kos­ten dau­er­haft sicher­zu­stel­len. Das Bezirks­amt Lich­ten­berg hat sich des­halb für den Stadt­park Lich­ten­berg ent­schie­den«, sagt Lich­ten­bergs Stadt­rat für Stadt­ent­wick­lung, Wil­fried Nün­t­hel (CDU). »Gera­de an schö­nen Wochen­en­den ver­brin­gen vie­le ihre Zeit im Frei­en in die­ser Park­an­la­ge. Lei­der haben wir im Stadt­park Lich­ten­berg ein hohes Auf­kom­men an Müll, sodass ich mich freue, nun einen ver­läss­li­chen Exper­ten für Müll­be­sei­ti­gung an unse­rer Sei­te zu wis­sen.«

Das Pilot­pro­jekt läuft bis Ende 2017. Getes­tet wird eben­falls eine Mehr­rei­ni­gung an tou­ris­ti­schen Hot­spots wie beim RAW-Gelän­de an der Reva­ler Stra­ße. Nach Pro­jekt­ab­schluss soll ent­schie­den wer­den, ob das Land Ber­lin in grö­ße­rem Umfang der BSR auch die Zustän­dig­keit für sau­be­re Parks über­trägt. Bis­her sind die Grün­flä­chen­äm­ter der Bezir­ke dafür zustän­dig.

Verweis: bezirks-journal.de/wp-content/uploads/2016/06/BZJ_06_2016_Lichtenberg.pdf

Quelle: Lichtenberger Bezirks-Journal | 09.06.2016

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen