Pressespiegel

»Lernort für Demokratie« braucht FANs

Die­se fin­det am 9. Sep­tem­ber von 18 bis 20.30 Uhr in Haus 7 auf dem Gelän­de der ehe­ma­li­gen Sta­si-Zen­tra­le in der Rusche­stra­ße 103, 10365 Ber­lin, statt. Unter dem Titel »Lern­ort für Demo­kra­tie braucht FANs« wird die Zukunft des eins­ti­gen MfS-Are­als behan­delt. Die Idee für einen »Cam­pus der Demo­kra­tie« ist die Ein­la­dung an staat­li­che und gesell­schaft­li­che Insti­tu­tio­nen, die­ses Gelän­de 25 Jah­re nach der Fried­li­chen Revo­lu­ti­on wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. LiMa+ berich­te­te. »Neben dem längst fest in der Ber­li­ner Auf­ar­bei­tungs­land­schaft ver­an­ker­ten Sta­si Muse­um und dem Sta­si-Unter­la­gen-Archiv sol­len wei­te­re Ange­bo­te ent­ste­hen, die zur Aus­ein­an­der­set­zung über Demo­kra­tie und Dik­ta­tur anre­gen«, betont der Bun­des­be­auf­trag­te für die Sta­si-Unter­la­gen, Roland Jahn, der gemein­sam mit dem Bezirks­stadt­rat für Stadt­ent­wick­lung, Wil­fried Nün­t­hel (CDU), die FAN-Kon­fe­renz eröff­nen wird. Um 16 und 17 Uhr besteht zudem die Mög­lich­keit zu einem Rund­gang durch die Häu­ser 1 und 8. Um Anmel­dung unter fan@stattbau.de wird gebe­ten.

Autor: Andrea Scheuring
Verweis: www.lichtenbergmarzahnplus.de/lernort-fuer-demokratie-braucht-fans/

Quelle: LichtenbergMarzahnPlus | 04.09.2015

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen