Pressespiegel

Koptische Kirche erhält 137.000 Euro für Sanierung

Eine christ­li­che Min­der­heit wie die Kop­ten muss gera­de auch nach den Vor­komm­nis­sen der letz­ten Mona­te wei­ter­hin ihre Reli­gi­on aus­üben kön­nen und ihren Platz in der Mit­te unse­rer Gesell­schaft behal­ten«, sag­te der Lich­ten­ber­ger Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Mar­tin Pät­zold (CDU). Die Kop­ti­sche Kir­che war in der Ver­gan­gen­heit des Öfte­ren gewalt­tä­ti­gen Über­grif­fen aus­ge­setzt gewe­sen. Im Okto­ber 2014 hat­ten Unbe­kann­te einen Brand­an­schlag ver­übt, bei dem u.a. die denk­mal­ge­schütz­te Tür zer­stört wur­de. LiMa+ berich­te­te. Im April 2015 fand unter der Schirm­herr­schaft von Dr. Mar­tin Pät­zold ein Bene­fiz­kon­zert statt, des­sen Erlö­se der Kir­chen­ge­mein­de zu Gute kamen.

Autor: Andrea Scheuring
Verweis: www.lichtenbergmarzahnplus.de/koptische-kirche-erhaelt-137-000-euro-fuer-sanierung/

Quelle: LichtenbergMarzahnPlus | 20.06.2015

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen