Pressespiegel

An der Seite der Kleingärtner

Das erklär­te Wil­fried Nün­thel (CDU), Bezirks­stadt­rat für Stadt­ent­wick­lung: »Wir wer­den alle uns zur Ver­fü­gung ste­hen­den Mög­lich­kei­ten aus­schöp­fen, um die gegen­wär­ti­gen Bestands­nut­zun­gen auf den Flä­chen zu sichern und etwai­gen Spe­ku­la­ti­ons­in­ter­es­sen ent­ge­gen­zu­tre­ten. Klein­gar­ten­flä­chen die­nen der Erho­lung vie­ler Men­schen in der Stadt, sie über­neh­men auch eine wich­ti­ge sozia­le Funk­ti­on für den Zusam­men­halt in der Gesell­schaft und leis­ten ihren Bei­trag für die Natur und das Stadt­kli­ma. Die­se bedeu­ten­den Wer­te genie­ßen bei uns eine beson­ders hohe Prio­ri­tät in Fra­gen der Beur­tei­lung und Abwä­gung im Zusam­men­hang mit Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren und der Bear­bei­tung von Bau­an­trä­gen.« Mit der aktu­el­len Erklä­rung bekräf­tigt der Stadt­rat sei­ne bis­he­ri­ge Linie im Zusam­men­hang mit Klein­gar­ten­an­la­gen im Bezirk. Bereits zu sei­nem Amts­an­tritt und erneut 2013 hat­te er betont, dass sich bei der Akti­vie­rung von Flä­chen für den Woh­nungs­bau im Wesent­li­chen auf Flä­chen­po­ten­tia­le kon­zen­triert wer­den sol­le, die in der Ver­gan­gen­heit bereits ein­mal bebaut gewe­sen sind. »Eine Umwid­mung von Natur- und Grün­flä­chen wol­len wir ver­mei­den, eben­so wer­den wir auf kei­nen Fall auf Klein­gar­ten­flä­chen zurück­grei­fen«, so Nün­thel. Bei der Erar­bei­tung des »Bereichs­ent­wick­lungs­plans Woh­nen«, wel­cher die Woh­nungs­bau­po­ten­tia­le in Lich­ten­berg auf­zeigt, wur­den Klein­gar­ten­flä­chen aus­drück­li­ch nicht auf­ge­nom­men. Dies hat die Wir­kung die­ses Instru­ments kei­nes­wegs geschmä­lert, denn die Zahl der neu geneh­mig­ten Wohn­ein­hei­ten in Lich­ten­berg kann sich im Bezirks­ver­gleich sehen las­sen. In den Jah­ren 2012 bis 2014 wur­den ins­ge­samt 5.071 neue Woh­nun­gen auf den Weg gebracht. Im ers­ten Halb­jahr 2015 sind bereits wei­te­re 1.280 Woh­nun­gen geneh­migt wor­den.

Autor: Pia Szecki
Verweis: www.lichtenbergmarzahnplus.de/bezirksamt-an-der-seite-der-kleingaertner/

Quelle: LichtenbergMarzahnPlus | 08.07.2015

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen