Pressemitteilung

»Talk im Hof« mit Eberhard Diepgen am 18. Juni 2015

»Es ist uns eine beson­de­re Ehre, mit Eber­hard Diep­gen ins Gespräch zu kom­men. Kein ande­rer hat unse­re Metro­po­le in den acht­zi­ger und neun­zi­ger Jah­ren so sehr geprägt und ver­kör­pert wie der gebür­ti­ge Pan­kower. Vie­le ver­bin­den mit sei­ner Per­son die gro­ße Her­aus­for­de­rung des Zusam­men­wach­sens einer ehe­mals geteil­ten Stadt. Es ist vor allem auch sein Ver­dienst, dass Mau­ern zwi­schen West und Ost schritt­wei­se abge­baut wur­den und Ber­lin heu­te wie­der als welt­of­fe­ne Stadt im Her­zen Euro­pas wahr­ge­nom­men wird.« betont Dan­ny Frey­mark.

Nach einem Ein­füh­rungs­vor­trag durch Eber­hard Diep­gen füh­ren die bei­den Mode­ra­to­ren Dan­ny Frey­mark (Mit­glied des Abge­ord­ne­ten­hau­ses) und Micha­el Schmidt (Geschäfts­füh­rer der Agen­tur »Ber­li­ner Life­style Mar­ke­ting«) durch den Abend, bei dem auch die Teil­neh­mer ihre per­sön­li­chen Fra­gen an den Refe­ren­ten stel­len kön­nen.

Die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung ist kos­ten­los, erfor­dert jedoch eine vor­he­ri­ge Anmel­dung vor­zugs­wei­se auf der Inter­net­sei­te www.wartenberger-hof.de oder alter­na­tiv tele­fo­nisch im Bür­ger­bü­ro Dan­ny Frey­mark unter (030) 54 83 26 04. Optio­nal wird für die Gäs­te im Anschluss an die Ver­an­stal­tung ein Buf­fet ange­bo­ten, das an der Abend­kas­se für 9 Euro hin­zu­ge­bucht wer­den kann.

Herausgeber: Danny Freymark | 09.06.2015

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen