Pressemitteilung

Kleidersammlung vom 2. bis 13. November 2015 in Hohenschönhausen

Die gemein­sa­me Akti­on wur­de vor mehr als 5 Jah­ren durch Dr. Mat­thi­as Ebert, Koor­di­na­tor für Stadt­teil­ar­beit des Ver­eins, und Dr. Mar­tin Pät­zold ins Leben geru­fen. Seit­dem wer­den die­se Hilfs­ak­tio­nen immer im Früh­jahr und Herbst durch­ge­führt.

Bür­ger kön­nen ihre Klei­der­spen­den Mon­tag bis Don­ners­tag von 8 bis 18 Uhr und am Frei­tag von 8 bis 14 Uhr im Kiez­treff »Fal­ken­bo­gen«, Gre­ves­müh­le­ner Stra­ße 20, 13059 Ber­lin abge­ben. Zur aktu­el­len Herbst­ak­ti­on neh­men die ehren­amt­li­chen Hel­fer ins­be­son­de­re Win­ter­klei­dung für Män­ner gern ent­ge­gen, aber auch alle ande­ren Klei­dungs­stü­cke sind herz­lich will­kom­men.

Nach Abschluss der Samm­lung wer­den die Spen­den dem Christ­li­chen Sozi­al­werk (CSW) über­ge­ben. Der Ver­ein hat sei­nen Sitz in der Lands­ber­ger Allee 225 in Alt-Hohen­schön­hau­sen und wird die­se dann in der Regi­on hilfs­be­dürf­ti­gen Men­schen über­ge­ben.

Die letz­te Sam­mel­ak­ti­on im Spät­herbst 2014 ist sehr erfolg­reich gewe­sen. Dr. Mat­thi­as Ebert sagt: »Wir hof­fen, dass sich wie­der vie­le Hohen­schön­hau­se­ner betei­li­gen und ihren Mit­men­schen hel­fen.« »Die bedürf­ti­gen Men­schen in Hohen­schön­hau­sen brau­chen jede Unter­stüt­zung. Die Klei­dungs­stü­cke kom­men den Men­schen hier im Kiez zugu­te. Wir leis­ten damit einen Bei­trag zu einem guten sozia­len Mit­ein­an­der.«, ergänzt Dr. Mar­tin Pät­zold. Für Dan­ny Frey­mark geht es dar­um mit die­ser Klei­der­spen­den­ak­ti­on einen Bei­trag für das sozia­le Mit­ein­an­der in Hohen­schön­hau­sen zu leis­ten.

Herausgeber: CDU Lichtenberg | 26.10.2015

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen