Pressemitteilung

Dr. Martin Pätzold vermittelt Spende für Judo-Club 03 Berlin e.V.

Den sym­bo­li­schen Scheck nahm der Ver­eins­vor­sit­zen­de Enri­co Gün­ther am 7. April 2015 im Bei­sein von mehr als 60 Mit­glie­dern im Alter von 4 bis 50 Jah­ren aus den Hän­den von Herrn Jan­eck, eines Ver­tre­ters der Ber­li­ner Spar­kas­se, in Emp­fang.

Dr. Mar­tin Pät­zold war eben­so mit dabei und beton­te: »Gera­de wenn es um die Frei­zeit­an­ge­bo­te für Kin­der und Jugend­li­che geht, liegt es in unse­rer Ver­ant­wor­tung, alles dafür zu tun, die­se Ver­ei­ne zu stüt­zen. Sie leis­ten näm­li­ch einen ent­schei­den­den Bei­trag zur gesell­schaft­li­chen Teil­ha­be und ver­mit­teln den Her­an­wach­sen­den Selbst­be­wusst­sein und Per­spek­ti­ve. In die­sem Sin­ne freut es mich beson­ders, für die Men­schen in mei­nem Wahl­kreis in der Ver­mitt­ler­rol­le behilf­li­ch gewe­sen zu sein.«

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 09.04.2015

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen