Pressemitteilung

Dr. Martin Pätzold MdB ist Schirmherr des Gedenkkonzerts zu Ehren der von IS-Terroristen getöteten 21 Kopten

Unter der Lei­tung von Prof. Roland Bader spielt das Ensem­ble »Con­cer­to Bran­den­burg« Wer­ke von Wolf­gang Ama­de­us Mozart. Die Gedenk­fei­er wird vom Kul­tur­ring Ber­lin e.V. ver­an­stal­tet, für die der Lich­ten­ber­ger Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Mar­tin Pät­zold (CDU) die Schirm­herr­schaft über­nom­men hat. In einer kur­zen Anspra­che zu Beginn wird er im Bei­sein von Bischof Anba Dami­an noch ein­mal der ermor­de­ten Kop­ten geden­ken.

Die Kop­ti­sch-Ortho­do­xe Kir­chen­ge­mein­de in Ber­lin mit ihren mehr als 1.500 Mit­glie­dern ist eine wich­ti­ge Hilfs­ge­mein­schaft, die hier leben­den und in Ber­lin neu ankom­men­den kop­ti­schen Fami­li­en bei Behör­den­gän­gen sowie bei der Fin­dung von Woh­nun­gen und von Schul­plät­zen für die Kin­der hilft. Der Ein­tritt zum Gedenk­kon­zert kos­tet 18,75 Euro.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 16.04.2015

Zurück zu allen Beiträgen