Pressemitteilung

CDU fordert Prüfung der Beschilderung einer verkehrsberuhigten Zone

Hoffmann: Beschilderung für mehr Verkehrssicherheit sollte angemessen ausgeführt sein

»Der­zeit wir­ken die Ver­kehrs­zei­chen unglück­li­ch ange­bracht und über­gangs­wei­se hin­ge­han­gen. Eine Auf­stel­lung mit direk­ter neu­er Schil­der­dar­stel­lung könn­te die Ver­kehrs­be­ru­hi­gung unter­stüt­zen und ein bes­se­res Erken­nen mög­li­ch machen«, so Gre­gor Hoff­mann, Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der der CDU Lich­ten­berg.

Herausgeber: CDU-Fraktion Lichtenberg | 19.09.2016

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen