Pressemitteilung

CDU-Bürgerfest in Alt-Hohenschönhausen am 19. September 2015

Beson­de­rer Höhe­punkt ist der erwar­te­te Besu­ch aus dem Kanz­ler­amt: Zur Wür­di­gung der Arbeit des För­der­ver­eins Schloss Hohen­schön­hau­sen e.V. besucht die Kul­tur­staats­mi­nis­te­rin Moni­ka Grüt­ters (CDU) das Bür­ger­fest und wird sich vor Ort über den Fort­schritt zu den Arbei­ten am »Bür­ger­schloss Hohen­schön­hau­sen« infor­mie­ren.

Dar­über hin­aus wird den Besu­chern ein unter­halt­sa­mes Büh­nen­pro­gramm mit Künst­lern aus der Regi­on gebo­ten, wie etwa der »Tanz­kis­te« sowie dem Ber­li­ner Sän­ger und Gitar­ris­ten Andre­as Ebel. Hin­zu laden vie­le wei­te­re Pro­gramm­punk­te zum Ver­wei­len ein. Auch der Besu­ch aus der Sesam­stra­ße darf bei die­sem Fest nicht feh­len: Das »Keks­mons­ter Krü­mel« wird mit einem Bas­te­l­an­ge­bot und als Foto­part­ner für Groß und Klein vor Ort sein.

Für alle Erkun­dungs­freu­di­gen gibt es einen viel­fäl­ti­gen Markt, auf dem die ehren­amt­li­chen Ange­bo­te von Ver­ei­nen und wei­te­ren Hohen­schön­hau­se­ner Insti­tu­tio­nen bestaunt wer­den kön­nen. Zahl­rei­che Rät­sel­spie­le und Mit­ma­ch­an­ge­bo­te las­sen somit kei­ne Lan­ge­wei­le auf­kom­men.

Wie bei den Bür­ger­fes­ten übli­ch wer­den natür­li­ch auch Ver­tre­ter der CDU Lich­ten­berg vor Ort als Gesprächs­part­ner zur Ver­fü­gung ste­hen. Neben dem Initia­tor des Bür­ger­fes­tes, dem Hohen­schön­hau­se­ner Lan­des­ab­ge­ord­ne­ten Dan­ny Frey­mark, sind der Lich­ten­ber­ger Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dr. Mar­tin Pät­zold sowie Bezirks­stadt­rat Wil­fried Nün­thel und der BVV-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Gre­gor Hoff­mann mit dabei.

Der Ein­tritt für die Ver­an­stal­tung ist selbst­ver­ständ­li­ch frei. Die Anwoh­ner erhal­ten Ein­la­dungs­fly­er mit Gut­schei­nen für eine kos­ten­lo­se Brat­wurst, ein Soft­ge­tränk und eine Zucker­wat­te in ihre Brief­käs­ten. Soll­te jemand kei­nen erhal­ten haben, so kann er die­se gern im Bür­ger­bü­ro Dan­ny Frey­mark, War­nit­zer Stra­ße 16 (Zugang über Laden­zei­le), 13057 Ber­lin abho­len.

Herausgeber: CDU Lichtenberg | 09.09.2015

Zurück zu allen Beiträgen