Pressemitteilung

Baumfällungen und Ersatzpflanzungen in Malchow

Bei den ande­ren elf betrof­fe­nen Bäu­men han­delt es sich um 2 Bir­ken, 4 Ahor­ne, 4 Lin­den und 1 Magno­lie.

Dazu erklärt der Bezirks­stadt­rat für Stadt­ent­wick­lung, Wil­fried Nün­thel (CDU):

»Geschütz­te Bäu­me sind im Bau­recht kein Ver­sa­gungs­grund für Bau­vor­ha­ben. Statt­des­sen ver­pflich­tet die Baum­schutz­ver­ord­nung den Antrag­stel­ler zu einem öko­lo­gi­schen Aus­gleich. Die­ser erfolgt hier direkt auf dem Grund­stück der Evan­ge­li­schen Gemein­de mit der Neu­pflan­zung von 21 jun­gen Bäu­men.«

Herausgeber: Bezirksamt Lichtenberg, Bezirks­stadt­rat für Stadt­ent­wick­lung | 05.02.2016

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen