Pressemitteilung

Auszeichnung der Olympiastadion Berlin GmbH mit dem „Meeting Experts Green Award“

Wir wol­len mehr Poten­tia­le im Wär­me- und Strom­sek­tor nut­zen und sehen ins­be­son­de­re in die­sen Berei­chen her­vor­ra­gen­de Mög­lich­kei­ten für ein umwelt­scho­nen­des Manage­ment Ber­lins größ­ter Sport­an­la­ge« sagt Dan­ny Frey­mark, der umwelt­po­li­ti­sche Spre­cher der Ber­li­ner CDU-Frak­ti­on.

Auch Tim-Chris­to­pher Zee­len ist begeis­tert und ergänzt: »Mit Bli­ck auf eine mög­li­che Bewer­bung für die Olym­pi­schen und Paralym­pi­schen Spie­le ist es ein beson­ders wich­ti­ges Zei­chen. Wir wol­len nach­hal­ti­ge und umwelt­ver­träg­li­che Spie­le 2024 oder 2028 und dafür leis­tet die­ses Leucht­turm­pro­jekt bereits jetzt einen enor­men Bei­trag und zeigt wir kön­nen das! Umso wich­ti­ger ist es, dass wir an die­sem Erfolg anknüp­fen und wir mög­lichst vie­le wei­te­re Sport­stät­ten auch nach den Anfor­de­run­gen moder­nen Umwelt­be­wusst­seins gestal­ten.«

Herausgeber: Danny Freymark | 13.02.2015

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen