VERBANDSAUSWAHL AUSGEWÄHLT: CDU Lichtenberg
Sie sind hier: CDU Lichtenberg » Presse »

12.06.2012 | Presseinfo von CDU-Fraktion Lichtenberg

CDU und SPD setzen erneutes Zeichen für Sicherheit im Bezirk

Herausgegeben von der CDU-Fraktion in der BVV Lichtenberg

Pustola: Durch Installation von Countdown-Ampeln Rotläufer reduzieren

Einer gemeinsamen Initiative der Fraktion der CDU und der SPD ist es zu verdanken, dass sich das Lichtenberger Bezirksamt bei der Senatsverwaltung für die Installation von sogenannten Countdown-Ampeln für Fußgänger im Bezirk einsetzen wird. Countdown- oder Restrot-Ampeln zeigen Fußgängern mit zusätzlich angebrachten Digital-Displays an, wie lange die Rotphase noch dauert, bevor die Ampel auf Grün umspringt und umgekehrt. Geprüft werden soll nun, ob diese Installationen im Rahmen eines Modellprojekts in Lichtenberg realisiert werden können. »Durch die Anzeige der verbleibenden Dauer der Grünphase können ältere und mobilitätseingeschränkte Fußgänger besser abschätzen, ob Sie die Überquerung noch schaffen können«, erklärt Christopher Pustola, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion in der BVV Lichtenberg, den Mehrwert solcher Zusatzvorrichtungen. Restrot-Ampeln gibt es bereits in mehreren außereuropäischen Ländern. Zuletzt wurden sie auch in einem Pilotprojekt in Hamburg erfolgreich eingeführt – der Anteil der sogenannten Rotläufer ging binnen eines Jahres um über 20 Prozent zurück.