Meldung

Zweiter Tag der Sommer-Dialogtour

Der Tag star­te­te um 9.00 Uhr in der kraxel.com Han­dels­ge­sell­schaft mbH in der Plau­en­er Stra­ße. Die Han­dels­ge­sell­schaft ist ein Online-Shop für Out­door, Trek­king und Cam­ping. Im Gespräch mit den Mit­ar­bei­tern erkun­dig­te sich Dr. Pät­zold über die Rah­men­be­din­gun­gen für den Online- und Ver­sand­han­del. Im Anschluss besich­tig­te er um 10.00 Uhr die DÜRKOP GmbH, wel­che mit Neu- und Gebraucht­wa­gen ver­schie­de­ner Mar­ken han­deln. Vor Ort ließ er sich dann von den Mit­ar­bei­tern den Stand­ort und die Repa­ra­tur­werk­statt zei­gen. Dana­ch führ­te er um 11.00 Uhr mit der Füh­rung der Hotel Pen­si­on Lydia im Kyll­bur­ger Weg eine Dis­kus­si­on über die Tou­ris­mus­per­spek­ti­ven und –hem­nis­se in Lich­ten­berg. Um 12.00 Uhr stand die Besich­ti­gung der Evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de War­ten­berg und Mal­chow auf der Tages­ord­nung. Dabei wur­de Herrn Pät­zold nicht nur das Gemein­de­grund­stück gezeigt, son­dern auch mit ihm über die Stär­kung von cari­ta­ti­ven Enga­ge­ment gespro­chen sowie ihm über den Stand der Inte­gra­ti­on von Spät­aus­sied­lern aus der ehe­ma­li­gen Sowjet­uni­on berich­tet. Ohne Mit­tags­pau­se ging es dann direkt um 13.00 Uhr bei der Cor­ro­ven­ta Ent­feuch­tung GmbH in der Plau­en­er Stra­ße wei­ter. Bei die­sen Gesprä­chen ging es vor allem um die Viel­fäl­tig­keit Ein­satz­mög­lich­kei­ten für die Ent­feuch­tungs­tech­nik. Im Anschluss dar­an ging es um 15.00 Uhr zur Kin­der- und Jugend­frei­zeit­ein­rich­tung »east­si­de­club«, wel­cher als Trä­ger der Jugend­hil­fe in Lich­ten­berg Kin­dern und Jugend­li­chen zahl­rei­che musi­ka­li­sche, krea­ti­ve und sport­li­che Beschäf­ti­gungs­mög­lich­kei­ten bie­tet. Been­det wur­de der Tag dann um 16.00 Uhr im Lich­ten­ber­ger Hockey Club e.V. in der Dar­ßer Stra­ße. Der Ver­ein trai­niert ins­ge­samt drei Ber­li­ner Schul­mann­schaf­ten und Hockey-AGs und berei­chert damit das sport­li­che Ange­bot des Bezirks Lich­ten­berg. Bei der Besich­ti­gung unter­hielt sich Dr. Pät­zold mit eini­gen Mit­ar­bei­tern und Trai­nern über die sport­li­che Infra­struk­tur Lich­ten­bergs.

»Der zwei­te Tag mei­ner Som­mer-Dia­log­tour hat wie­der vie­le neue Ein­bli­cke in ganz ver­schie­de­ne Facet­ten mei­nes Bezirks ermög­licht. Die Gesprä­che mit Mit­ar­bei­tern, Füh­rungs­kräf­ten und Kun­den vor Ort hat mir für mei­ne par­la­men­ta­ri­sche Arbeit wich­ti­ge Erkennt­nis­se gelie­fert, die ich bei zukünf­ti­gen Über­le­gun­gen mit­ein­flie­ßen las­sen wer­de. Ich hof­fe sehr, dass die ande­ren Tage genauso pro­duk­tiv wer­den wie heu­te. «, berich­tet Dr. Pät­zold.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 07.07.2015

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen