Meldung

Zu Gast beim Bund Katholischer Unternehmer

Im Früh­jahr 2011 refe­rier­ten Dan­ny Frey­mark, damals noch Spit­zen­kan­di­dat der CDU Lich­ten­berg für die Abge­ord­ne­ten­haus­wahl, und Mar­tin Pät­zold über die Arbeit eines CDU Kreis­ver­ban­des im eher links­ge­präg­ten Ost­teil der Stadt. Damals wur­den vor allem die Zie­le Wahl­kamp­fes und mög­li­che Wege zum Erfolg den Unter­neh­mern vor­ge­stellt. Des­we­gen war es nach einem Jahr nach der Wahl an der Zeit, dem BKU davon zu berich­ten, wie der Wahl­kampf lief und wie sei­ne ers­ten Mona­te als Man­dats­trä­ger ver­lie­fen.

Dabei ging er nicht nur auf die aktu­el­len Lan­des­the­men ein, son­dern Umriss im Bei­sein der BKU-Vor­sit­zen­den und umwelt­po­li­ti­schen Spre­che­rin der CDU-Bun­des­tags­frak­ti­on, Marie-Lui­se Dött, auch eini­ge Fachthe­men, mit denen er sich als umwelt­po­li­scher Spre­cher der CDU-Frak­ti­on im Abge­ord­ne­ten­haus beschäf­tigt. »Als ein­zi­ger CDU-Abge­ord­ne­ter aus Lich­ten­berg sehe ich mich in ers­ter Linie auch als Inter­es­sen­ver­tre­ter des Bezir­kes und möch­te auch die regio­na­len The­men im Abge­ord­ne­ten­haus vor­an­brin­gen!«, beton­te Dan­ny Frey­mark.

Herausgeber: Danny Freymark | 27.08.2012

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen