Meldung

Wahlkreistag zum Thema „gesellschaftliche Teilhabe“

In die­sem Rah­men besuch­te Dr. Pät­zold zehn ver­schie­de­ne Ein­rich­tun­gen im Bezirk, wel­che alle einen wert­vol­len Bei­trag zu einem sozia­le­ren Mit­ein­an­der in Lich­ten­berg leis­ten. So besuch­te Pät­zold die Lich­ten­ber­ger Werk­statt für Behin­der­te gGmbH, das Reha­bi­li­ta­ti­ons­zen­trum Ber­lin Ost gGmbh und meh­re­re Wohn­hei­me für Men­schen mit demen­zi­el­len und geis­ti­gen Erkran­kun­gen. Vor Ort wur­den auf­schluss­rei­che Gesprä­che geführt, den ein­zel­nen Mit­ar­bei­tern bei deren Tätig­kei­ten über die Schul­ter geguckt und die Ein­rich­tun­gen und Ört­lich­kei­ten besich­tigt. Dabei nahm Dr. Pät­zold wich­ti­ge Ein­drü­cke auf, die ihm bei sei­ner par­la­men­ta­ri­schen Arbeit Impul­se geben wer­den.

»Es war beein­dru­ckend zu sehen, wel­che Hilfs­an­ge­bo­te es für Men­schen mit geis­ti­gen und psy­chi­schen Beein­träch­ti­gun­gen in mei­nem Bezirk gibt. Die Mit­ar­bei­ter und Ehren­amt­li­chen dort leis­ten außer­ge­wöhn­lich viel für das sozia­le Mit­ein­an­der in Lich­ten­berg. «, reflek­tiert Dr. Pät­zold.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 01.10.2014

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen