Meldung

Wahlkampfauftakt der CDU Lichtenberg

Unter­stüt­zung dabei kam sowohl vom Lan­des- als auch Bun­des­ver­band: als beson­de­re Gäs­te hiel­ten Frank Hen­kel, Bür­ger­meis­ter und Sena­tor in Ber­lin, und Bun­des­mi­nis­ter Peter Alt­mei­er ein Gruß­wort. Bei­de mach­ten in ihren Reden deut­li­ch, dass es »ein star­kes Ber­lin nur mit einer star­ken CDU gibt«. Andern­falls könn­te es zu einem Bünd­nis aus SPD, Grü­ne und Links­par­tei kom­men. Der Kanz­ler­amts­mi­nis­ter mei­de­te kei­nes­wegs schwie­ri­ge The­men wie Flücht­lings­po­li­tik oder die Bedro­hung durch den Ter­ro­ris­mus, son­dern erklär­te das Han­deln der Bun­des­re­gie­rung vor dem Hin­ter­grund gegen­wär­tig sehr kom­ple­x­er Her­aus­for­de­run­gen.

Getreu dem Mot­to und Ver­spre­chen »Stark im Kiez« berich­te­ten auch die Direkt­kan­di­da­ten für die ein­zel­nen Kie­ze in Lich­ten­berg über ihre jewei­li­gen The­men direkt vor der Haustür und luden nach ihren Reden zu einem Dia­log mit den Bür­gern ein. Mode­riert von Dan­ny Frey­mark MdA war der Wahl­kampf­auf­takt eine sehr gelun­ge­ne Ver­an­stal­tun­gen, die den Start­schuss gab für einen dia­lo­gori­en­tier­ten Wahl­kampf nah am Bür­ger.

Herausgeber: CDU Lichtenberg | 01.08.2016

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen