Meldung

Umzug in die neue Geschäftsstelle

Über zwei Jah­re lang war die Jun­ge Uni­on Lich­ten­berg im Nach­bar­schafts­ge­bäu­de »Zum Hecht­gra­ben 1« ansäs­sig. Von hier aus steu­er­te die größ­te poli­ti­sche Jugend­or­ga­ni­sa­ti­on im Bezirk ihre Arbeit. »Die JU-Geschäfts­stel­le war sehr bekannt und beliebt bei den Jugend­li­chen«, erzählt der JU-Ehren­vor­sit­zen­de Fabi­an Peter. Doch nun gilt es, sich den neu­en Erfor­der­nis­sen anzu­pas­sen. Des­halb wird es in Zukunft zwei Büros geben, im Nor­den und im Süden Lich­ten­bergs. »Mit die­ser neu­en Rege­lung kön­nen wir unse­re Arbeit in dem geo­gra­fisch lang gestreck­ten Bezirk bes­ser koor­di­nie­ren«, begrün­det der JU-Chef Dan­ny Frey­mark die Ent­schei­dung. Das Büro Nord ist bereits bezo­gen und ein­ge­rich­tet. Ende des Jah­res soll auch das Büro Süd start­klar gemacht wer­den.

Herausgeber: Junge Union Lichtenberg | 28.10.2005

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen