Meldung

Themenreihe: Soziales Miteinander

Mei­ne lie­ben Hohen­schön­hau­se­ner Nach­barn. Bereits seit mehr als zehn Jah­ren enga­gie­re ich mich ehren­amt­lich und nun auch als gewähl­ter poli­ti­scher Ver­tre­ter in und für unse­re Regi­on. Regel­mä­ßig infor­mie­re ich Sie per­sön­lich oder mit der »Wir in Hohen­schön­hau­sen« – unse­rem Stadt­teil­blatt – über unse­re Arbeit. Seit mei­ner Wahl ins Abge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin im Jahr 2011, neh­me ich die Auf­ga­be wahr, Hohen­schön­hau­se­ner Inter­es­sen im Bezirk und im Land Ber­lin zu ver­tre­ten. Ich enga­gie­re mich ger­ne, weil ich weiß, dass Poli­tik, ins­be­son­de­re vor Ort, Pro­ble­me anpa­cken und lösen kann. Lei­der haben vie­le Men­schen teil­wei­se den Glau­ben dar­an ver­lo­ren. Das fin­de ich scha­de, denn vie­le poli­ti­sche Ver­tre­ter sind flei­ßig und enga­giert. Auch ich habe den Anspruch Ihnen und Ihren Anlie­gen gerecht zu wer­den. Ich will mit­ge­stal­ten, Ver­ant­wor­tung über­neh­men und unser Hohen­schön­hau­sen und das sozia­le Mit­ein­an­der stär­ken.

Für ein sozia­les Mit­ein­an­der brau­chen wir Ihr Enga­ge­ment. Es gibt vie­le Mög­lich­kei­ten Ein­fluss auf die Geschi­cke unse­rer Regi­on zu neh­men. Wer enga­giert sich heu­te noch in der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr oder bei der Lebens­mit­tel­aus­ga­be für Hilfs­be­dürf­ti­ge? Seit vie­len Jah­ren sam­meln wir z. B. Klei­dung im Kiez um Men­schen in sozia­ler Not hel­fen zu kön­nen. Die Idee dazu hat­te Mar­tin Pät­zold, unser heu­ti­ger Bun­des­tags­kan­di­dat. Ein Weg kann auch eine Mit­glied­schaft in einer Par­tei sein. Hier hat jeder die Mög­lich­keit, sich nach eige­nem Ermes­sen ein­zu­brin­gen. Gene­rell gilt, dass man mit ehren­amt­li­chem Enga­ge­ment Ver­ant­wor­tung für sich und ande­re über­neh­men und an Ent­schei­dun­gen mit­wir­ken kann. Haben Sie nicht auch Din­ge, die Sie manch­mal stö­ren? Wie oft haben Sie sich die Fra­ge gestellt, was Sie sel­ber dar­an ändern kön­nen? Es gibt vie­le Ver­ei­ne und Initia­ti­ven die sich freu­en wür­den, wenn auch Sie sich ein­brin­gen wür­den.

Ich wür­de mir wün­schen, dass wir uns als Hohen­schön­hau­ser stär­ker enga­gie­ren und so aktiv die Lebens­qua­li­tät in den Kie­zen ver­bes­sern. Sams­tag, den 13. April 2013 fin­det zum Bei­spiel wie­der um 10.00 Uhr der Früh­jahrs­putz u. a. am S-Bahn­hof Hohen­schön­hau­sen statt. Die CDU-Hohen­schön­hau­sen wird selbst­ver­ständ­lich wie­der dabei sein.  Um Ihnen deut­lich zu machen, wie wich­tig uns das The­ma ist, wer­den wir als CDU-Hohen­schön­hau­sen eine The­men­rei­he unter dem Zei­chen des »Sozia­len Mit­ein­an­der – Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment für und in Hohen­schön­hau­sen« stel­len. In den nächs­ten Wochen wer­den Sie dazu noch geson­der­te Ein­la­dun­gen erhal­ten.

Ich wür­de mich freu­en, wenn Sie mir Ihre Mei­nung oder Ihre Idee für ein bes­se­res Mit­ein­an­der unter freymark@cdu-fraktion.berlin.de zukom­men las­sen.

Herausgeber: Danny Freymark | 30.04.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen