Meldung

Sommer-Dialogtour: Tag 1

Am ers­ten Tag star­te­te Herr Dr. Pät­zold die Tour um 7:30 Uhr bei der Hoff­mann Glas GmbH. Dort begann er sei­ne Dia­log­tour mit inter­es­san­ten Gesprä­chen über die momen­ta­ne, wirt­schaft­li­che Situa­ti­on in Lich­ten­berg und die Per­spek­ti­ven des Arbeits­mark­tes.

Anschlie­ßend besuch­te er die Bäcke­rei Streu­bel um 9:00 Uhr, wo er für kur­ze Zeit hos­pi­tier­te und so tie­fe­re Ein­bli­cke in das Bäckers­ge­schäft erlang.

Dana­ch erhielt er die Gele­gen­heit, die Mati­bi-Grund­schu­le etwas näher ken­nen­zu­ler­nen. Um 13:00 Uhr sah er bei der Filia­le in War­ten­berg vor­bei und führ­te Gesprä­che mit Mit­ar­bei­tern.

Im dar­auf­fol­gen­den Ter­min um 15:00 Uhr begut­ach­te­te er die Jugend­freit­zeit­ein­rich­tung »Blub­oks« in der Möl­len­dorf­stra­ße. Hier­bei wur­de eine Dis­kus­si­on über die gesell­schaft­li­che Ein­bin­dung von Jugend­li­chen und deren Moti­va­ti­on für ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment geführt. Der beson­de­re Fokus lag dar­auf, wie man bei­des stär­ker för­dern kann.

Schließ­li­ch ließ er sich um 16:30 die Trab­renn­bahn Karls­hor­st aus­führ­li­ch zei­gen. Bei die­ser Gele­gen­hei­ten lern­te er die Ent­wick­lung der Trab­renn­bahn näher ken­nen und unter­hielt sich mit Mit­ar­bei­tern über ihr zukünf­ti­ges Poten­zi­al.

»Der ers­te Tag mei­ner Som­mer­di­alog­tour war bereits ein vol­ler Erfolg. Ich konn­te vie­le erfolg­rei­che Gesprä­che füh­ren und habe dabei für mei­ne Arbeit wich­ti­ge Anrei­ze und Hin­wei­se auf­ge­nom­men.«, fasst Herr Dr. Pät­zold die­sen Tag zusam­men.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 07.07.2014

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen