Meldung

Seminar zum Thema Pressearbeit

Als Refe­ren­tin konn­te mit Frau Kar­n­ofs­ky eine Jour­na­lis­tin gefun­den wer­den, die bereits bei der Frank­fur­ter All­ge­mei­nen Zei­tung, ARD, Deut­schen Wel­le und Süd­deut­schen Zei­tung beschäf­tigt war.

Ver­mit­telt wur­den zunächst inter­es­san­te Infor­ma­tio­nen zum All­tag und zur Arbeits­wei­se eines Jour­na­lis­ten. Dann erklär­te die Refe­ren­tin, wie man den Kon­takt zu Medi­en­ver­tre­tern auf­baut und durch effek­ti­ve Pfle­ge lang­fris­tig auf­recht erhält. Dar­an schlos­sen sich Hin­wei­se zum Inhalt und zur rich­ti­gen Gestal­tung einer Pres­se­mit­tei­lung an, die von den Teil­neh­mern in einem Work­shop krea­tiv umge­setzt wer­den konn­ten.

Am Ende des Tages ent­stan­den vie­le qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Pres­se­mit­tei­lun­gen, die die Pres­se mit Sicher­heit abge­druckt hät­te.

Herausgeber: Junge Union Lichtenberg | 13.06.2011

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen