Meldung

Mittelstandsvereinigung lässt das Jahr ausklingen

Dabei ging er vor allem auf den Koali­ti­ons­ver­trag ein. Vor den mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­mern mach­te er vor allem deut­li­ch, dass die Uni­on die gro­ße Gewin­ne­rin  bei den meis­ten Sach­fra­gen war. »Vie­le Poli­ti­k­ex­per­ten aus Pres­se und Wis­sen­schaft bestä­ti­gen: der Koali­ti­ons­ver­trag trägt zu 80 Pro­zent die Hand­schrift der CDU!«, so Dr. Mar­tin Pät­zold.

Eben­so bedank­te er sich auch noch­mal bei den vie­len Unter­neh­mern, die als Rück­grat der deut­schen Wirt­schaft eine wich­ti­ge Posi­ti­on in unse­rer Gesell­schaft ein­neh­men: »Unser Ziel ist es, dass es Deutsch­land 2017 noch bes­ser geht als heu­te. Wir haben vie­les geschafft, wol­len aber, dass es uns noch bes­ser geht. Dafür ist eine gute Poli­tik wich­tig, damit wir unse­ren Mit­tel­stand nicht ver­lie­ren. Es freut mich des­we­gen umso mehr, dass wir unser Ziel durch­set­zen konn­ten, dass es kei­ne höhe­ren Steu­ern geben wird!«

Herausgeber: MIT Lichtenberg | 12.12.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen