Meldung

Mit Senator Czaja im Bezirk unterwegs

Zunächst besuch­te Pät­zold am Mor­gen allei­ne den Völ­ker­ball e.V., um sich über des­sen Arbeit mit Migran­ten zu infor­mie­ren. Nach einem Infor­ma­ti­ons­ge­spräch mit Gun­nar Schu­pe­li­us von der B.Z. infor­mier­te er sich über die Akti­vi­tä­ten des SPIK e.V. in Hohen­schön­hau­sen.

Am Nach­mit­tag stieß sodann der Sena­tor für Gesund­heit und Sozia­les Mario Cza­ja dazu und infor­mier­te sich zusam­men mit Pät­zold im evan­ge­li­schen Kran­ken­haus Köni­gin Eli­sa­beth Herz­ber­ge über die aktu­el­len Bau­vor­ha­ben und Pro­jek­te des Kran­ken­hau­ses.

Im Sana-Kli­ni­kum besich­tig­ten Cza­ja und Pät­zold die Ger­ia­trie und spra­chen mit der Lei­tung des Hau­ses über die teil­sta­tio­nä­re manu­el­le Medi­zin. Nach dem wei­te­re The­men und poli­ti­sche Anlie­gen erör­tert wur­den, fuhr die Dele­ga­ti­on wei­ter zum Kreis­ver­band Müg­gel­spree des Deut­schen Roten Kreu­zes.

Einen gemein­sa­men Abschluss gab es dann am Abend am Info­stand der CDU Karls­horst, wo vie­le CDU Mit­glie­der zusam­men mit der JU Ber­lin die Karls­hors­ter Bür­ger über die Zie­le der CDU infor­mier­ten.

Die Dele­ga­ti­on besuch­te im Ein­zel­nen fol­gen­de Sta­tio­nen:

1. 15.00 Uhr Besuch des evan­ge­li­schen Kran­ken­hau­ses Köni­gin Eli­sa­beth Herz­ber­ge

2. 16.00 Uhr Sana-Kli­ni­kum

3. 17.00 Uhr DRK Kreis­ver­band Müg­gel­spree

4. 18.00 Uhr Info­stand der CDU Karls­horst am S-Bahn­hof Karls­horst

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 19.09.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen