Meldung

Kleidersammlung vom 25. Februar bis 1. März 2013 in Hohenschönhausen

Nach Abschluss der Samm­lung wer­den die Spen­den den Ver­ein »Men­schen hel­fen Men­schen« über­ge­ben, der die­se dann in Hohen­schön­hau­sen ver­teilt. Bür­ge­rin­nen und Bür­ger kön­nen im Kiez­treff »Fal­ken­bo­gen« in der Gre­ves­müh­le­ner Stra­ße 20 in 13059 Ber­lin von 8.00 bis 18.00 Uhr (Frei­tag nur bis 14.00 Uhr) ihre Klei­der­spen­den abge­ben. Die letz­te Sam­mel­ak­ti­on im Spät­herbst 2012 war sehr erfolg­reich gewe­sen. Dr. Mat­thi­as Ebert sag­te, »wir hof­fen, dass sich wie­der vie­le Hohen­schön­hau­se­ner betei­li­gen und ihren Mit­men­schen hel­fen.« »Die bedürf­ti­gen Men­schen in Hohen­schön­hau­sen brau­chen jede Unter­stüt­zung. Die Klei­dungs­stü­cke kom­men den Men­schen hier im Kiez zur Hil­fe«, ergänz­te Mar­tin Pät­zold, Bun­des­tags­kan­di­dat der CDU Lich­ten­berg. Für Dan­ny Frey­mark, Mit­glied im Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­haus und Umwelt­po­li­ti­scher Spre­cher der CDU-Frak­ti­on, geht es dar­um mit die­ser Klei­der­spen­den­ak­ti­on einen Bei­trag für das sozia­le Mit­ein­an­der in Hohen­schön­hau­sen zu leis­ten.

Herausgeber: CDU Hohenschönhausen | 18.02.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen