Meldung

Junge Union Lichtenberg wählt neue Führung

Des Wei­te­ren mit dabei im neu­en Kreis­vor­stand sind Cin­dy Frey­mark als Schatz­meis­te­rin sowie die Bei­sit­zer Jost Bäss­ler, Wolf­gang Bel­der, Mike Krü­ger, Vanes­sa Malen­de, Tris­tan Mar­tens, Stef­fen Rie­mer und Chris­to­pher Pus­to­la. Beson­ders erfreu­li­ch war die brei­te Geschlos­sen­heit, mit der die Mit­glie­der alle Kan­di­da­ten (ohne Gegen­stim­men) in ihre Funk­ti­on gewählt haben.

Bei den anschlie­ßen­den Wahlen der Dele­gier­ten für die Lan­des­kon­fe­renz hat­ten die Frau­en klar die Nase vorn. Ange­führt wird die Lis­te von Cin­dy Frey­mark, gefolgt von San­dra Ger­städt, Ste­phan Schnei­der und Fabi­an Peter mit glei­cher Stimm­zahl. Kom­plet­tiert wird die 7-köp­gi­ge Dele­gier­ten-Run­de durch Vanes­sa Malen­de, Dani­el Knohr und Wolf­gang Bel­der. Zu den Ersatz­de­le­gier­ten gehö­ren Chris­ti­an Roch, Mar­tin Pät­zold, Tris­tan Mar­tens, Chris­to­pher Pus­to­la, Mar­cus Prahst und Jost Bäss­ler.

Für den Lan­des­aus­schuss ent­sen­det die Jun­ge Uni­on Lich­ten­berg zwei Dele­gier­te. Hier­bei konn­ten sich Dani­el Knohr und Ste­phan Schnei­der durch­set­zen. Ersatz­wei­se ste­hen Chris­ti­an Roch, Wolf­gang Bel­der und Vanes­sa Malen­de bereit.

Fabi­an Peter kün­dig­te an, die erfolg­rei­che Arbeit sei­ner Vor­gän­ger Dan­ny Frey­mark und Dani­el Knohr fort­set­zen zu wol­len. Er beton­te: »Wir wer­den an dem ein­ge­schla­ge­nen Kurs fest­hal­ten und unse­ren Bei­trag leis­ten, um die Ber­li­ner Uni­on wie­der zu einer libe­ra­len Groß­stadt­par­tei zu ent­wi­ckeln. Die Vor­bil­der Ham­burg, Köln und Frankfurt/Main zei­gen, dass die­se moder­ne Poli­tik von den Men­schen unter­stützt wird und die Stadt nach vor­ne bringt.«

Herausgeber: Junge Union Lichtenberg | 12.02.2009

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen