Meldung

Junge Union ist motiviert für den Wahlkampf

Dabei setzt die Jun­ge Uni­on auf Kon­ti­nui­tät und Krea­ti­vi­tät. Mit Schü­ler­can­vas­sings und einem eige­nen Wahl­pro­gramm für jun­ge Men­schen soll die Grup­pe der Schü­ler und Stu­den­ten im Bezirk gezielt abge­holt wer­den. Aber auch die Online-Medi­en sol­len eine star­ke Rol­le spie­len. Alle Ergeb­nis­se der Bera­tung sind in den kom­men­den Mona­ten online und auf der Stra­ße live zu sehen.

Star­ten wird der Wahl­kampf der Jun­gen Uni­on Lich­ten­berg am 28.05.2016 mit dem Beschluss des Jugend­wahl­pro­gram­mes, das zuvor in den Sit­zun­gen des Mit­glie­der­gre­mi­ums, dem Kreis­rat, mit ver­schie­den Schwer­punk­ten dis­ku­tiert wur­de. Der Kreis­vor­sit­zen­de der Jun­gen Uni­on Lich­ten­berg Ben­ja­min Hud­ler geht gelas­sen aber moti­viert in die kom­men­de Aus­ein­an­der­set­zung: »Alle haben Lust auf die­sen Wahl­kampf. Im Bezirk Lich­ten­berg haben wir sehr vie­le jun­ge CDU-Kan­di­da­ten. Wir wol­len den jun­gen Men­schen ein kla­res Zei­chen geben: CDU wäh­len ist gut für unse­re Zukunft. Und dafür haben wir ein tol­les Team!«

Herausgeber: Junge Union Lichtenberg | 23.04.2016

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen