Meldung

Junge Union begrüßt Kandidatur von Roland Gewalt

Der JU-Kreis­vor­sit­zen­de Dan­ny Frey­mark kün­dig­te bereits an: »Er wird ein hoch moti­vier­tes Team der Jun­gen Uni­on Lich­ten­berg vor­fin­den, das ihn im Wahl­kampf unter­stützt. Als Ziel muss klar sein, Gesi­ne Lötzsch den Wahl­kreis abzu­ja­gen; dafür ist Roland Gewalt das rich­ti­ge Kali­ber.« Auch der Kreis­rats-Chef Mar­tin Pät­zold stellt klar: »Er ist ein sehr erfah­re­ner Innen­po­li­ti­ker, des­sen Kom­pe­tenz im neu­en Bun­des­tag nicht feh­len darf.« Hier­zu ergänzt Fabi­an Peter als Mit­glied des JU-Lan­des­vor­stands: »Als Vor­sit­zen­der der Lan­des­grup­pe Ber­lin inner­halb der CDU/CSU-Fraktion muss Roland Gewalt auf jeden Fall Spit­zen­kan­di­dat der CDU Ber­lin wer­den.«

Zur Per­son:
Gym­na­si­um, 1978 Abitur. Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten an der FU Ber­lin, 1987 ers­te juris­ti­sche Staats­prü­fung, anschlie­ßend Rechts­re­fe­ren­dar im Kam­mer­ge­richts­be­zirk Ber­lin, 1990 zwei­te juris­ti­sche Staats­prü­fung.
Jurist; bis 1997 Refe­rats­lei­ter Ver­mö­gens­recht bei der Treu­hand Anstalt, spä­ter Bun­des­an­stalt für ver­ei­ni­gungs­be­ding­te Son­der­auf­ga­ben (BfS), seit­dem Lei­ter Lie­gen­schaf­ten einer Woh­nungs­bau­ge­sell­schaft.
Seit 1977 Mit­glied der Jun­gen Euro­päi­schen Föde­ra­lis­ten (JEF) und der Euro­pa-Uni­on, 1980 Lan­des­vor­sit­zen­der der JEF Ber­lin, 1987 bis 1990 Mit­glied des Haupt­aus­schus­ses der Euro­pa-Uni­on Ber­lin.
Seit 1980 Mit­glied der CDU, 1983 bis 1985 Kreis­vor­sit­zen­der der Jun­gen Uni­on Ber­lin-Rei­ni­cken­dorf, seit 1993 Mit­glied des Kreis­vor­stan­des der CDU Ber­lin-Rei­ni­cken­dorf; 1985 bis 1990 Mit­glied der Bezirks­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung Ber­lin-Rei­ni­cken­dorf, dort seit 1988 Pres­se­spre­cher der CDU-Frak­ti­on. Seit Janu­ar 1990 Mit­glied des Abge­ord­ne­ten­hau­ses von Ber­lin, 1992 bis 1998 aus­län­der­po­li­ti­scher Spre­cher, 1995 bis 1998 stell­ver­tre­ten­der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der, 1998 bis 2001 Par­la­men­ta­ri­scher Geschäfts­füh­rer, 1998 bis 2002 innen­po­li­ti­scher Spre­cher der CDU-Frak­ti­on.
Mit­glied des Bun­des­ta­ges seit 2002.

Herausgeber: Junge Union Lichtenberg | 18.06.2005

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen