Meldung

Flüchtlingskindern ein schönes Weihnachten beschert

Mehr als 50 Schuh­kar­tons kamen bei die­ser Akti­on zusam­men, die zum ers­ten Mal mit den CAP-Märk­ten durch­ge­führt wur­de. Hin­zu kamen noch vie­le Stoff­tie­re und Süßig­kei­ten, die Mari­on Welz von der Geschäfts­füh­rung der CAP-Märk­te, mit­brach­te.

»Es erfüllt mich mit gro­ßer Freu­de, dass wir den Kin­dern hier in der AWO-Erst­auf­nah­me­stel­le Weih­nachts­ge­schen­ke der Lich­ten­ber­ger über­rei­chen konn­ten. Die­se Kin­der muss­ten teil­wei­se schon gro­ßes Leid in ihren kur­zen Leben erfah­ren und umso wich­ti­ger ist es, dass wir als Wohl­stands­ge­sell­schaft den Kin­dern in die­ser Weih­nachts­zeit wenigs­tens ein klei­nes Lächeln ins Gesicht zau­bern kön­nen.«, so der Schirm­herr der Sam­mel­ak­ti­on, Dr. Mar­tin Pät­zold.

Herausgeber: CDU Lichtenberg | 23.12.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen