Meldung

Ereignisse im 4. Quartal 2002

Okto­ber: Zukunfts­aka­de­mie gegrün­det
Astrid Jantz wird auf dem Deutsch­land­tag in Düs­sel­dorf von 81,5 Pro­zent der Dele­gier­ten in den Bun­des­vor­stand der Jun­gen Uni­on Deutsch­lands gewählt. Der Kreis­vor­stand beschließt, eine här­te­re Bei­trags­po­li­tik durch­zu­füh­ren. Die Zukunfts­aka­de­mie wird aus der Tau­fe geho­ben.

Dezem­ber: Weih­nachts­fei­er in Her­ford
Der CDU-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Frank Stef­fel begeis­tert die Schü­ler der Oskar-Schind­ler-Ober­schu­le mit einer poli­ti­schen Rede im PW-Kurs. Das The­ma Zwi­schen­mensch­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on ist Mit­tel­punkt bei einem Semi­nar der Zukunfts­aka­de­mie. Der Theo­lo­ge Rai­ner Bie­rot­te infor­miert beim JU-Treff über die fünf Welt­re­li­gio­nen. Die Jun­ge Uni­on Lich­ten­berg fährt zur Weih­nachts­fei­er zum JU-Part­ner­ver­band Her­ford. Vor Ort ist auch der JU-Bun­des­vor­sit­zen­de Phil­ipp Miß­fel­der.

Novem­ber: Schü­ler Uni­on wählt neue Füh­rung
Mit­glie­der der Jun­gen Uni­on Lich­ten­berg hel­fen beim 8. Bene­fiz­fuß­ball­tur­nier des Wirt­schafts­krei­ses Hohen­schön­hau­sen-Lich­ten­berg. Mar­tin Pät­zold wird neu­er Kreis­vor­sit­zen­der der Schü­ler Uni­on Lich­ten­berg. Beim Fuß­ball­tur­nier der Schü­ler Uni­on erreicht Lich­ten­berg den zwei­ten und vier­ten Platz. Beim JU-Treff warnt Astrid Jantz vor den Gefah­ren von Sek­ten. Die ers­te Ver­an­stal­tung der Zukunfts­aka­de­mie fin­det zum The­ma Rhe­to­rik in der poli­ti­schen Rede statt. Der Kreis­ver­band nimmt am Bör­sen­spiel der Ber­li­ner Spar­kas­se teil.

Herausgeber: Junge Union Lichtenberg | 31.12.2002

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen