Meldung

Endlich Mülleimer am Bahnhof

Seit Jah­ren schon setzt sich der Hohen­schön­hau­se­ner Abge­ord­ne­te mit sei­nem Bür­ger­bü­ro für Ver­bes­se­run­gen am Ver­kehrs­kno­ten­punkt ein. So konn­te dank sei­ner und der Initia­ti­ve vie­ler Akti­ver bereits erreicht wer­den, dass die Deut­sche Bahn mit 200.000 Euro Bän­ke, Schil­der und Unter­stell­mög­lich­kei­ten am Bahn­hof ver­bes­ser­te.

Auch die jet­zi­ge Neue­rung ist für Dan­ny Frey­mark MdA nur ein Zwi­schen­schritt: »Wir konn­ten bereits vie­le Neue­run­gen und Ver­bes­se­run­gen für den Kno­ten­punkt errei­chen. Nun müs­sen wir auch die Sanie­rung des Bahn­ho­fes wei­ter ins Visier neh­men und ste­tig dafür wer­ben. Zudem ist es wich­tig, dass wir die Durch­fahrt der S 75 bis über den Ost­bahn­hof hin­aus sichern, die der­zeit in Fra­ge gestellt wird. Wich­tig ist uns auch, dass die Ver­län­ge­rung der Linie nach Pan­kow in den Fokus kommt. Ich bin mir aber sicher, dass sich alle Akti­ven, die sich hier auch bis­her enga­giert haben, wei­ter erfolg­reich für die gemein­sa­men Zie­le arbei­ten.«

Herausgeber: Danny Freymark | 25.05.2016

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen