Meldung

Ehemaliger JU-Kreisvorsitzende Danny Freymark ins Abgeordnetenhaus von Berlin eingezogen

Auch in Lich­ten­berg konn­te die CDU auf­grund ihrer guten Arbeit und des guten Wahl­kamp­fes gro­ße Zuge­win­ne fei­ern. Eben­so konn­te Dan­ny Frey­mark, ehe­ma­li­ger Kreis­vor­sit­zen­der der JU Lich­ten­berg und Spit­zen­kan­di­dat der CDU Lich­ten­berg, mit 15,2 % Erst­stim­men­an­teil in sei­nem Wahl­kreis in Hohen­schön­hau­sen einen Ach­tungs­er­folg fei­ern. Zwar hat es lei­der zu kei­nem Direkt­man­dat sowohl in sei­nem Wahl­kreis, als auch in kei­nem ande­ren Wahl­kreis in Lich­ten­berg für die CDU gereicht.

Den­no­ch wur­de deut­li­ch, dass die CDU mit gro­ßen Schrit­ten zu den bei­den in Lich­ten­berg domi­nie­ren­den Par­tei­en Die Lin­ke und SPD auf­schlie­ßen konn­te. Mit die­sem neu­er­ar­bei­te­ten Respekt der ande­ren Par­tei­en und Ver­trau­en der Wäh­ler wird Dan­ny Frey­mark nun sei­nen Wahl­kreis, den Bezirk Lich­ten­berg, die JU und die CDU im Abge­ord­ne­ten­haus ver­tre­ten.

Zwei JU-ler im Bezirks­par­la­ment

Neben Dan­ny Frey­mark konn­ten zwei wei­te­re Mit­glie­der der JU Man­da­te errin­gen. San­dra Ger­städt konn­te durch den Lis­ten­platz sicher in die Bzirks­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lug ein­zie­hen und wird zukünf­tig in den Aus­schüs­sen Jugend­hil­fe und Umwelt die Ide­en der JU ver­tre­ten. Eben­so wird sie als dem BVV-Vor­stand ange­hö­ren.

Auch unser Kreis­vor­sit­zen­de Chris Pus­to­la konn­te nach­träg­li­ch in die BVV ein­zie­hen. Durch die Wahl Wil­fried Nün­thels zum Stadt­rat für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt wur­de so der Platz für Chris Pus­to­la frei, der nun in den Aus­schüs­sen Öffent­li­che Ord­nung und Ver­kehr sowie öko­lo­gi­sche Stadt­ent­wick­lung mit­ar­bei­tet.

Herausgeber: Junge Union Lichtenberg | 18.09.2011

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen