Meldung

Die Woche des Abgeordneten – KW01

Der Umwelt­po­li­ti­ker star­te­te die Woche mit einem Tagesprak­ti­kums bei der »Stif­tung Natur­schutz«, wo er ver­schie­de­ne Abtei­lun­gen durch­lief und sich so ein Bild von der Arbeit der Ber­li­ner Insti­tu­ti­on mach­te. Er dis­ku­tier­te vor Ort Mög­lich­kei­ten die Stif­tung dau­er­haft als »umwelt­po­li­ti­sches Gewis­sen« der Haupt­stadt wei­ter­hin zu eta­blie­ren.

Auf sei­ner Tour durch die Lich­ten­ber­ger Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren besuch­te der Abge­ord­ne­te die Feu­er­wehr Hohen­schön­hau­sen, um sich vor Ort über die Ide­en und Anre­gun­gen der Feu­er­wehr­män­ner zu infor­mie­ren. Bereits zuvor hat­te der Hohen­schön­hau­se­ner mit ver­schie­de­nen Feu­er­weh­ren im Bezirk dis­ku­tiert und die Sor­gen der Kame­ra­den auf­ge­nom­men und gelöst.

Auf sei­nem Wahl­kreis­tag War­ten­berg wid­me­te sich Dan­ny Frey­mark den The­men der Sied­lung im Nor­den Hohen­schön­hau­sen. Beson­ders die Pro­ble­ma­tik um die Regen- und Abwas­ser­ent­sor­gung in Tei­len der Sied­lung, wel­che noch nicht abschlie­ßend gelöst ist, hat Dan­ny Frey­mark mit den Anwoh­nern dis­ku­tiert. Mit zahl­rei­chen Abstim­mungs­ge­sprä­chen ver­sucht der Abge­ord­ne­te das The­ma schnell im Sin­ne der Bür­ger zu lösen.

Herausgeber: Danny Freymark | 12.01.2014

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen