Meldung

Die Woche des Abgeordneten – KW 50

Im Ple­num des Abge­ord­ne­ten­hau­ses von Ber­lin stand die Dis­kus­si­on über den Haus­halt für die Jah­re 2014/2015 im Mit­tel­punkt. Für Lich­ten­berg gab es gleich meh­re­re gute Signa­le in den Vor­ha­ben der Rot-Schwar­zen Lan­des­re­gie­rung: Für den Tier­park Fried­richs­fel­de wer­den 5 Mio. € bereit­ge­stellt, die mit Erstel­lung eines Zukunfts­kon­zep­tes nur noch abge­ru­fen wer­den müs­sen. In der Aus­spra­che zum Haus­halt mar­kier­te der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de der CDU-Frak­ti­on Flo­ri­an Graf das Pro­jekt Cam­pus der Demo­kra­tie an der Lich­ten­ber­ger Nor­man­nen­stra­ße als wich­ti­ges Vor­ha­ben. Der regie­ren­de Bür­ger­meis­ter von Ber­lin Klaus Wower­eit unter­strich die ver­nunft­ba­sier­te Poli­tik der Koali­ti­on und beton­te, dass man fort­an ohne neue Schul­den aus­kom­men wol­le, um die Zukunfts­si­cher­heit der Stadt zu sichern.

Der Aus­schuss für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt bespra­chen die Abge­ord­ne­ten das Hoch­was­ser­ma­nage­ment in Ber­lin. Die Exper­ten der Senats­ver­wal­tung für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt nah­men hier­zu aus­führ­lich Stel­lung und beton­ten den Bedarf vor allem mit den umlie­gen­den Bun­des­län­dern eng zu koope­rie­ren. Die Aus­wei­sung von Über­schwem­mungs­ge­bie­ten kön­ne schließ­lich schwer in Ber­lin erfol­gen.

Außer­halb des Par­la­men­tes nahm Dan­ny Frey­mark zahl­rei­che Ter­mi­ne wahr. Einer der für ihn wich­tigs­ten war wohl ein Tref­fen mit dem Ver­ant­wort­li­chen der Senats­ver­wal­tung für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt Herrn Holz für die Abwas­ser­ent­sor­gung in War­ten­berg. Daweihns The­ma, wel­ches bereits in ver­schie­de­nen Bür­ger­ver­samm­lun­gen dis­ku­tiert wur­de, soll nun schnellst­mög­lich im Sin­ne der Bür­ger gere­gelt wer­den. Der Hohen­schön­hau­se­ner Abge­ord­ne­te hat­te bereits in viel­fa­chen Hin­ter­grund­ge­sprä­chen dar­auf gedrängt, die Ange­le­gen­heit schnell abzu­schlie­ßen. In einem Bür­ger­brief berich­te­te er auch den Anwoh­nern der Sied­lung War­ten­berg den aktu­el­len Stand.

In sei­nem Wahl­kreis besuch­te er neben der Weih­nachts­fei­er der Kicker’s 08 Ber­lin auch die Frei­wil­li­ge Feu­er­wa­che Fal­ken­berg, deren Kame­ra­den sich für die Unter­stüt­zung von Dan­ny Frey­mark in ver­schie­de­nen The­men bedank­ten.

Herausgeber: Danny Freymark | 15.12.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen