Meldung

Die Woche des Abgeordneten – KW 47

Der Vor­sit­zen­de der umwelt­po­li­ti­schen Spre­cher der CDU/CSU Frak­ti­on Die­t­er Dom­brow­ski begrüß­te zusam­men mit dem umwelt­po­li­ti­schen Spre­cher aus Meck­len­burg-Vor­pom­mern Herrn Burk­hard Lenz die ange­reis­ten Teil­neh­mer. Die wich­tigs­ten Tages­ord­nungs­punk­te der Tagung lau­te­ten wie folgt:

  •          The­ma­ti­sche Run­de zu »Arten­schutz im Lich­te des EU-Rechts«
  •          Gespräch über »Bio­di­ver­si­tät«
  •          »Kom­pen­sa­ti­on von Ein­grif­fen in den Natur­haus­halt im Rah­men des Aus­baus der B 96n«
  •          Bera­tung und Beschluss­fas­sung der Rüge­ner Reso­lu­ti­on »Akzep­tanz für den Arten­schutz ver­bes­sern und EU-Natur­schutz­recht novel­lie­ren«

Am Diens­tag­nach­mit­tag kehr­te Herr Frey­mark wie­der nach Ber­lin zurück und nahm den nächs­ten Ter­min wahr. Gemein­sam mit dem stellv. Bot­schaf­ter der tai­wa­ne­si­schen Ver­tre­tung in Ber­lin besuch­te er das Scha­dow-Gym­na­si­um in Ste­glitz-Zehlen­dorf, um eine mög­li­che Schul­ko­ope­ra­ti­on zwi­schen Tai­peh und Ber­lin zu bespre­chen.

Den Mitt­wo­ch nutz­te der Abge­ord­ne­te Dan­ny Frey­mark ins­be­son­de­re für die Auf­ar­bei­tung von Bür­ger­an­lie­gen und nahm am Abend als Neu­mit­glied an der Mit­glie­der­ver­samm­lung Natur­schutz Ber­lin-Mal­chow teil. Wich­tigs­tes The­ma war hier­bei die Restau­ra­ti­on des Stall­ge­bäu­des und der Remi­se.

Am Don­ners­tag, den 20. Novem­ber 2014, nahm Herr Frey­mark an der Lan­des­vor­stands­sit­zung und am anschlie­ßen­den Haupt­aus­schuss des Uni­onhilfs­wer­kes teil.

Abends mode­rier­te der Hohen­schön­hau­se­ner Abge­ord­ne­te das Netz­werkt­ref­fen »Poli­zei­li­che Maß­nah­men gegen Eigen­tums­de­lik­te«. Gemein­sam mit dem Poli­zei­chef des Poli­zei­ab­schnit­tes 61, Diet­mar Zie­ge, wur­de kon­struk­tiv über die Maß­nah­men der Poli­zei­ar­beit in Lich­ten­berg dis­ku­tiert.

Der Frei­tag begann zunächst mit inter­nen Mee­tings und Auf­ar­bei­tung, bevor Herr Frey­mark sich Zeit für per­sön­li­che Bür­ger­ge­sprä­che in sei­nem Bür­ger­bü­ro nahm. Anschlie­ßend wohn­te er der Ver­lei­hung der Bür­ger­me­dail­le im Christ­li­chen Sozi­al­werk bei.

Am Sams­tag ver­sam­mel­ten sich die Mit­glie­der des För­der­krei­ses »Denk­mal der ermor­de­ten Juden Euro­pas e.V.«, um die jähr­li­che Haupt­ver­samm­lung abzu­hal­ten.

Herausgeber: Danny Freymark | 17.11.2014

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen