Meldung

Die Woche des Abgeordneten – KW 45/46

Im Ple­num dis­ku­tier­ten die Frak­tio­nen das Ergeb­nis des geschei­ter­ten Volks­ent­schei­des zum Ber­li­ner Stadt­werk. Wäh­rend CDU und SPD den ver­ant­wort­li­chen Umgang mit dem Ergeb­nis damit unter­le­gen konn­ten, dass sie ein Stadt­werk trotz des Schei­terns ange­legt haben, war­fen die Oppo­si­ti­ons­frak­tio­nen der Regie­rung vor, das Schei­tern durch eine miss­lie­bi­ge Kom­mu­ni­ka­ti­on her­bei­ge­sehnt zu haben. Der regie­ren­de Bür­ger­meis­ter Klaus Wower­eit beton­te für die Koali­ti­on, dass man das Enga­ge­ment der vie­len Men­schen sehr posi­tiv betrach­te und des­halb umso enga­gier­ter für eine gute Ener­gie­po­li­tik in Ber­lin im Rah­men der gesamt­deut­schen Ener­gie­wen­de strei­te.

Im Aus­schuss für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt dis­ku­tie­ren die Abge­ord­ne­ten die Zukunft des Tem­pel­ho­fes Fel­des. Dabei ging es einer­seits um die per­spek­ti­vi­sche Errich­tung einer neu­en Lan­des­bi­blio­thek auf dem Arre­al, ande­rer­seits um eine mög­lichst umfas­sen­de Ein­bin­dung der Bevöl­ke­rung bei der Gestal­tung des ehe­ma­li­gen Flug­ha­fen­ge­län­des.

Außer­halb des Par­la­men­tes beriet Dan­ny Frey­mark als Wahl­kampf­lei­ter von Dr. Mar­tin Pät­zold im Bun­des­tags­wahl­kampf 2013 das her­vor­ra­gen­de Ergeb­nis der Lich­ten­ber­ger CDU mit dem Orts­ver­band Lich­ten­berg-Mit­te. Zuvor hat­te sich die Grup­pe das Fuß­ball Muse­um am Anton-Saef­kow-Platz ange­se­hen.

In der Woche vom 11. bis zum 15. Novem­ber 2013 nahm der Abge­ord­ne­te Dan­ny Frey­mark an einer Dele­ga­ti­ons­rei­se auf Ein­la­dung der tai­wa­ne­si­schen Bot­schaft in das Süd­ost­asia­ti­sche Land teil.

Herausgeber: Danny Freymark | 15.11.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen