Meldung

Die Woche des Abgeordneten – KW 36

Außer­dem gab es eine Frak­ti­ons­sit­zung im Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­haus und am Abend die Ver­lei­hung des Ber­li­ner Natur­schutz­prei­ses in der Lok­hal­le des Natur-Parks Schö­ne­ber­ger Süd­ge­län­de im Prel­ler­weg. Des Wei­te­ren fan­den der Peti­ti­ons­aus­schuss ord­nungs­ge­mäß am Diens­tag und diver­se Bür­ger­ter­mi­ne im Bür­ger­bü­ro bis zum Ende der Woche statt. Fer­ner gab es zwei Podi­ums­dis­kus­sio­nen im Kiez­treff ’Fal­ken­bo­gen’ und im Nach­bar­schafts­haus im Ost­see­vier­tel in der Rib­nit­zer Stra­ße, wo Poli­ti­ker Rede und Ant­wort stan­den. Bei­de waren nicht so gut besucht, daher blie­ben die Dis­kus­si­ons­run­den auch im klei­ne­ren Rah­men. Wei­ter­hin nahm der Abge­ord­ne­te an einer Bür­ger­sprech­stun­de im Krug­wie­sen­hof teil, die wie­der für rege Dis­kus­sio­nen sorg­te. Im wei­te­ren Ver­lauf der Woche fand wie­der Mals eine Ple­nar­sit­zung statt, gefolgt von einem inter­es­san­ten Ter­min am Don­ners­tag­abend. Hier durf­te der Gene­ral­se­kre­tär der CDU-Deutsch­land Dr. Peter Tau­ber zu Gast im Ten­nis­ver­ein TC Schwarz-Gold Ber­lin e.V. in der Roedern­stra­ße sein. Auf Ein­la­dung von Gre­gor Hoff­mann und Dr. Mar­tin Pät­zold war er gekom­men, um gemein­sam unter ande­rem mit Chris­tan Schenk und Lena Schö­ne­born über die Rol­le des Sports ins­be­son­de­re im Bereich der Jugend­för­de­rung zu dis­ku­tie­ren. Beson­ders span­nend war an die­sem Wochen­en­de die Durch­füh­rung der Bür­ger­fes­te am Sams­tag im Schloss Hohen­schön­hau­sen mit über 500 Gäs­ten und einen Tag spä­ter am War­ten­ber­ger Hof, unter der Betei­li­gung des Innen­se­na­tors Frank Hen­kel, mit über 700 Gäs­ten.

Herausgeber: Danny Freymark | 11.09.2016

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen