Meldung

Die Woche des Abgeordneten – KW 33

The­ma hier­bei war bei­spiels­wei­se die Dis­kus­si­on um die Ver­kehrs­be­ru­hi­gung in der Marie-Eli­sa­be­th-von-Hum­boldt-Stra­ße. Außer­dem gab es einen tol­len Anlass im Rah­men der Hoch­zeit einer Fami­lie aus dem Wahl­kreis, zu der Dan­ny Frey­mark ein­ge­la­den war. Des Wei­te­ren konn­ten ver­mehrt Info­stän­de statt­fin­den, wo sich Bür­ger aus der Regi­on im Hin­bli­ck auf die Arbeit der CDU und des Bür­ger­bü­ros über die­se infor­mie­ren konn­ten. Wei­ter­hin gab es ein inter­es­san­tes Gespräch mit Herrn Wagen­knecht vom Uni­onhilfs­werk, der zukünf­tig die Frei­wil­li­genagen­tur Lich­ten­berg auf­bau­en und betrei­ben wird. Hier­für hat der Abge­ord­ne­te Dan­ny Frey­mark sei­ne vol­le Unter­stüt­zung zuge­sagt.

Ein beson­de­res High­light war das Bür­ger­fest in der Sewanstraße/Volkradstraße. Ein rund­um gelun­ge­nes Fest mit über 500 Bür­gern, wel­che hier­bei die Mög­lich­keit hat­ten sich zu der Arbeit und dem Enga­ge­ment in der Regi­on zu infor­mie­ren. Vor Ort konn­te Dan­ny Frey­mark noch­mal deut­li­ch machen, war­um es rich­tig und sinn­voll war, den Tier­park nicht nur zu erhal­ten, son­dern auch mit vie­len Mil­lio­nen Euro aus Lan­des­mit­teln zusätz­li­ch zu unter­stüt­zen. Außer­dem war der Abge­ord­ne­te beson­ders erfreut über die Ein­wei­hung des Kin­der­spiel­plat­zes in der Fal­ken­hö­he-Nord, einer Klein­gar­ten­sied­lung, wel­che aus den SIWA-Mit­teln ca. 30.000€ erhielt, um das besag­te Frei­zeit­ob­jekt neu gestal­ten zu las­sen. Ins­ge­samt wur­den in Lich­ten­berg 24 Spiel­plät­ze erneu­ert.

Herausgeber: Danny Freymark | 21.08.2016

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen