Meldung

Die Woche des Abgeordneten – KW 32

Die­se ging vor kur­zem in eine Freie Trä­ger­schaft über und eini­ge Senio­ren befürch­te­ten nun gra­vie­ren­de, nega­ti­ve Ände­run­gen oder sogar eine bevor­ste­hen­de Schlie­ßung ihres Treff­punk­tes. Herr Frey­mark über­zeug­te sich davon, dass nichts zu befürch­ten ist und lern­te auch gleich die akti­ven Senio­ren und Senio­rin­nen der Begeg­nungs­stät­te ken­nen, die sich sehr über sei­nen Besu­ch freu­ten. Bei einem spä­te­ren Gespräch mit dem Lei­ter des Kinos Cine­Mo­ti­ons am S-Bahn­hof Hohen­schön­hau­sen, Herrn Chris Töp­fer, besprach Herr Frey­mark die Zusam­men­ar­beit und mög­li­che Pro­jek­te. Dabei kam auch das spe­zi­el­le Senio­ren­ki­no, wel­ches das Cine­Mo­ti­on anbie­tet zu Spra­che.

Am Diens­tag besuch­te der Abge­ord­ne­te die Drit­te Kon­sum Ber­lin Immo­bi­li­en GmbH & Co. KG und traf sich vor Ort mit der Lei­te­rin für Immo­bi­li­en Frau Rei­mer. Mit ihr unter­hielt er sich über Grund­stü­cke in Hohen­schön­hau­sen und das sozia­le Enga­ge­ment der Drit­ten Kon­sum Ber­lin Immo­bi­li­en GmbH & Co. KG. Als klei­nes Tageshigh­light besuch­te ihn ein CDU-Mit­glied aus Hohen­schön­hau­sen und ließ sich das Abge­ord­ne­ten­haus zei­gen.

In die­ser Woche führ­te der Abge­ord­ne­te an zwei Tagen Bür­ger­sprech­stun­den durch. Dabei unter­hielt er sich unter ande­rem auch mit Herrn Legeler, einem Mit­glied der ADFC Stadt­teil­grup­pe, über ein Bür­ger­an­lie­gen und die Stär­kung des Rad­ver­kehrs.

Die Woche ende­te für den Abge­ord­ne­ten mit einem Info­stand in der Gre­ves­müh­le­ner Stra­ße, an dem er per­sön­li­ch die Hohen­schön­hau­se­ne­rin­nen und Hohen­schön­hau­se­ner zum Bür­ger­fest am 17. August 2014 ein­lud.

Herausgeber: Danny Freymark | 10.08.2014

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen