Meldung

Die Woche des Abgeordneten – KW 11

Der Aus­schuss für Bau­en, Woh­nen und Ver­kehr beschäf­tig­te sich vor­ran­gig mit zahl­rei­chen ver­kehrs­ent­las­ten­den Maß­nah­men an ver­schie­dens­ten Orten in der Stadt. Beson­ders inter­es­sant für den Lich­ten­ber­ger Abge­ord­ne­ten war die Dis­kus­si­on zur Ent­las­tung der Nord-Süd-Stra­ßen im Osten. Für den öffent­li­chen Nah­ver­kehr dis­ku­tier­ten die Aus­schuss­mit­glie­der vor allem den Erhalt der Bar­rie­re­frei­heit.

Außer­halb des Par­la­ments stell­te sich der Abge­ord­ne­te Dan­ny Frey­mark der Dis­kus­si­on mit dem Pfar­rer der St. Mau­ri­ti­us Gemein­de Herrn Oni­za­zuk. Zudem folg­te er der Ein­la­dung des Kreis­vor­sit­zen­den der Jun­gen Uni­on Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf, Lukas Krie­ger, um mit den Mit­glie­dern die Her­aus­for­de­run­gen der Groß­stadt­po­li­tik, die Pro­ble­me sei­ner Par­tei in Städ­ten und ande­re aktu­el­le The­men zu dis­ku­tie­ren.

Zudem konn­te sich der  Abge­ord­ne­te vor Ort vom Pro­jekt »Köpf­chen statt Koh­le« über­zeu­gen, in wel­chem sich Kin­der Gedan­ken zu Umwelt und Natur machen. An der Carl Humann-Schu­le führ­ten Viert­kläss­ler dem Umwelt­po­li­ti­ker ihre Mess­ska­la für den Gehalt von CO2 im Klas­sen­zim­mer vor.

Im eige­nen Wahl­kreis besuch­te Dan­ny Frey­mark die Poli­zei­wa­che vom Abschnitt 61, wo Poli­zei­ober­rat ihn zu einem Bera­tungs­ge­spräch emp­fing. Im Mit­tel­punkt der Dis­kus­si­on stan­den Mög­lich­kei­ten das Sicher­heits­ge­fühl der Men­schen in Hohen­schön­hau­sen zu ver­bes­sern.

Herausgeber: Danny Freymark | 17.03.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen