Meldung

Die Woche des Abgeordneten – KW 08

Unter Betei­li­gung des Innen­se­na­tors Frank Hen­kel konn­te im Hotel Savoy dies­be­züg­li­ch das Auf­takt­tref­fen statt­fin­den. Ziel war es, dar­über zu spre­chen, wie man die Stär­ken und Chan­cen der ein­zel­nen Migra­ti­ons­grup­pen noch bes­ser nut­zen kann. Auf Vor­schlag des Abge­ord­ne­ten Dan­ny Frey­mark wur­de hier­bei zum Bei­spiel der Besu­ch des Dong Xuan Cen­ters in Ber­lin Lich­ten­berg ver­ab­re­det.

Des Wei­te­ren fan­den am Mon­tag diver­se Ter­mi­ne in der Nähe des Abge­ord­ne­ten­hau­ses statt, so auch der abend­li­che Aus­schuss für Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment. Wich­tig hier­bei war das The­ma der Woh­nungs­lo­sen­hil­fe, aber auch das des Enga­ge­ments von Bahn­hofs­mis­sio­nen, wel­che im Monat zuvor noch am Zoo besucht wur­de.

Die fol­gen­den Tage waren inso­fern span­nend, da der Abge­ord­ne­te in sei­ner Eigen­schaft als Mit­glied des Peti­ti­ons­aus­schus­ses, zustän­dig für den Straf­voll­zug in Ber­lin, zu Besu­ch bei den Siche­rungs­ver­wahr­ten in der JVA Tegel sein durf­te. Hier­bei ging es um die Gestal­tung der Grün­flä­chen und Frei­zeit­mög­lich­kei­ten. Ein Ter­min bei dem ihn auch eine Prak­ti­kan­tin beglei­te­te. Des Wei­te­ren fand zur gewohn­ten Zeit der Peti­ti­ons­aus­schuss regu­lär statt, wo inner­halb einer inter­nen Run­de die Gestal­tung des Wahl­pro­gramms dis­ku­tiert wur­de.

Der Rest der Woche war geprägt von diver­sen Bür­ger­ge­sprä­chen im Bür­ger­bü­ro. So war der Don­ners­tag und Frei­tag kom­plett aus­ge­bucht. Unter ande­rem besuch­te Dan­ny Frey­mark auch den neu­en Chef des Lin­den-Cen­ter Micha­el Dittrich, um sich ein­mal per­sön­li­ch vor­zu­stel­len. Auch  fan­den Gesprä­che mit der HOWOGE statt, um die aktu­el­len Anlie­gen zu bespre­chen und zu dis­ku­tie­ren. Wei­ter­hin traf sich der Abge­ord­ne­te mit Herrn Mut­schischk, dem Schul­lei­ter der Vin­cent-van-Gogh-Schu­le, und dem Trä­ger der Bür­ger­me­dail­le Wolf­gang Horn, um die Graf­fi­ti­ak­ti­on zu bespre­chen.

Der Frei­tag­abend war geprägt durch eine abschlie­ßen­de Ver­an­stal­tung im Bür­ger­ver­ein. Hier ging es um die Zukunft und Fra­ge der Aus­ge­stal­tung des zukünf­ti­gen Vor­stan­des. Dan­ny Frey­mark hat sich zum einen bereit erklärt dort wei­ter­hin aktiv mit­zu­ar­bei­ten, als auch mit­zu­hel­fen, einen star­ken Bür­ger­ver­ein für die Regi­on zu eta­blie­ren.

Am Wochen­en­de sel­ber, fand ein Bene­fiz­tur­nier zuguns­ten einer krebs­kran­ken jun­gen Dame statt, deren Bru­der im SG Empor Hohen­schön­hau­sen e.V. enga­giert ist. Die­ses Tur­nier wur­de unter der Schirm­herr­schaft von Dan­ny Frey­mark durch­ge­führt, der unter ande­rem Spen­den von Zwei­rad-Pro­fi, Cine­Mo­ti­on und kfz­tei­le24 orga­ni­sier­te und auch selbst mit einer eige­nen Spen­de zum Gelin­gen bei­trug.

Herausgeber: Danny Freymark | 04.03.2016

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen