Meldung

Dialogtour: Zu Besuch bei »leben lernen Wohnstätten«, Lohnsteuerhilfeverein Bayern und dem Wartenberger SV

Bei »leben ler­nen Wohn­stät­ten« hat­te Dr. Mar­tin Pät­zold die Mög­lich­keit, hin­ter die Kulis­sen der täg­li­chen Arbeit mit psy­chi­sch Kran­ken zu bli­cken. In einer Ein­rich­tung in der Schal­kau­er Stra­ße ließ er sich zudem über die brei­te Pro­dukt­pa­let­te infor­mie­ren, die die dor­ti­gen Bewoh­ner anbie­ten. »Ich bin sehr beein­druckt über die Arbeit, die das evan­ge­li­sche Dia­ko­nie­werk Köni­gin Eli­sa­be­th um das Team von Frau Pel­la leis­tet. Hier wird wich­ti­ge Arbeit geleis­tet, vor der ich zudem größ­ten Respekt habe!«, kon­sta­tier­te Dr. Mar­tin Pät­zold.

Beim Lohn­steu­er­hil­fe­ver­ein Bay­ern am Pre­ro­wert Platz infor­mier­te sich der CDU Kreis­vor­sit­zen­der über die Arbeit des Ver­eins, der für Arbeit­neh­mer kos­ten­güns­ti­ge Steu­er­be­ra­tung über­nimmt. Dabei nahm er eini­ge Anre­gun­gen auf, die für die täg­li­che Arbeit von Lohn­steu­er­hil­fe­ver­ei­nen ele­men­tar sind.

Zum Ende des Tages konn­te Mar­tin Pät­zold die Sport­an­la­gen des War­ten­ber­ger SV besich­ti­gen. Bei einem gemein­sa­men Gespräch mit dem Prä­si­den­ten des Ver­eins, Win­fried Krü­ger, und dem Trai­ner der 1. A-Jugend­mann­schaft, Toni Frei­berg, konn­te er sich einen Ein­druck über die gute Arbeit des Ver­eins sowie über des­sen Anlie­gen an die Bezirks­po­li­tik ver­schaf­fen. Dabei beton­te Prä­si­dent Krü­ger, dass er mit Dan­ny Frey­mark und Mar­tin Pät­zold kom­pe­ten­te Ansprech­part­ner in der Poli­tik gefun­den hat, mit denen er auch wei­ter­hin ger­ne koope­riert.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 05.08.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen