Meldung

Dialogtour: Jubiläum des Judo-Clubs 03 und Eröffnung des Schachturniers des Schachclubs Friesen

Nach dem Besu­ch der Info­stän­de der CDU am Kauf­land in Fried­richs­fel­de und am Stor­chen­hof in Hohen­schön­hau­sen besuch­te der Lich­ten­ber­ger Bun­des­tags­kan­di­dat der CDU das 10-jäh­ri­ge Jubi­lä­um des Judo-Clubs 03 am S-Bahn­hof War­ten­berg. Dabei wur­de vor allem die Nach­wuchs­ar­beit aber auch die Selb­stän­dig­keit des Ver­eins deut­li­ch.

Im Anschluss hat­te Dr. Mar­tin Pät­zold die Ehre, das Tur­nier des Schach­clubs Frie­sen-Lich­ten­berg im Audi­max der HTW zu eröff­nen. Dabei unter­strich er noch­mal das Enga­ge­ment der Orga­ni­sa­to­ren sowie die Gemein­sam­kei­ten zwi­schen der Sport­art Schach und Poli­tik: man muss mit viel Nach­den­ken und Stra­te­gie vor­ge­hen um sei­ne Zie­le zu errei­chen. Bevor das Tur­nier anfing, hat­te er zudem die Gele­gen­heit, eine Run­de Schach sel­ber mit einem Pro­fi zu spie­len, die mit einem ein­ver­nehm­li­chen Unent­schie­den ende­te.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 19.08.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen