Meldung

Dialogtour: Frauenpunkt Courage, SODI, JFE Linse, Funk- und Computerzentrum HSH, Stephanus Stiftung

Beim Frau­en­punkt Cou­ra­ge dis­ku­tier­te Dr. Mar­tin Pät­zold mit den enga­gier­ten Frau­en vor allem über die aktu­el­le Bezirks­po­li­tik und deren Ent­wick­lun­gen, die auch Aus­wir­kun­gen auf die Arbeit des Ver­eins haben wer­den.

Im Anschluss konn­te er mit eini­gen Mit­ar­bei­tern des Soli­da­ri­täts­diens­tes Inter­na­tio­nal über die Städ­te­part­ner­schaft Lich­ten­bergs und den vie­len span­nen­den Pro­jek­ten des Ver­eins spre­chen.

Nach­dem Dr. Mar­tin Pät­zold die Jugend­frei­zeit­ein­rich­tung Lin­se in der Park­aue besuch­te, infor­mier­te er sich beim Funk- und Com­pu­ter­zen­trum Hohen­schön­hau­sen über deren Arbeit. Zum Abschluss des Tages kam Dr. Mar­tin Pät­zold zum Kaf­fee­trin­ken mit den Bewoh­nern der Wohn­ge­mein­schaft der Ste­pha­nus Stif­tung in Alt-Hohen­schön­hau­sen zusam­men und konn­te sich direkt vor Ort ein Bild über die tol­le Arbeit der Ein­rich­tung machen.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 11.09.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen