Meldung

Dialogtour: evangelische Kirchengemeinde Hohenschönhausen, Trägerverein Albatros, Verein existere und Neustrelitzer Treff, TuS Lichtenberg und Krisendienst der Caritas

Nach­dem Dr. Mar­tin Pät­zold schon vor weni­gen Wochen an der Podi­ums­dis­kus­si­on der katho­li­schen und der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­den in Hohen­schön­hau­sen teil­ge­nom­men hat­te, besuch­te er die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de, um mit dem Kir­chen­vor­stand über aktu­el­le und loka­le The­men zu spre­chen.

Nach dem Besuch im Trä­ger­ver­ein Alba­tros, der in Hohen­schön­hau­sen auch vor allem im Kiez und in diver­sen sozia­len Pro­jek­ten aktiv ist, kam Dr. Mar­tin Pät­zold mit dem Vor­sit­zen­den des Ver­eins exis­te­re zusam­men, der vie­le span­nen­de Pro­jek­te zur Sin­nes­wahr­neh­mung anbie­tet.

Auch bei der Bür­ger­initia­ti­ve für aus­län­di­sche Mit­bür­ge­rIn­nen im Neu­stre­lit­zer Treff und dem TuS Lich­ten­berg unter­hielt er sich ange­regt über die Anlie­gen der Ver­ei­ne.

Am Abend folg­te noch ein span­nen­des und inter­es­san­tes Gespräch mit dem Kri­sen­dienst der Cari­tas, der für die ver­schie­dens­ten Pro­ble­me und Kri­sen der Ber­li­ner immer ansprech­bar ist. »Ein tol­le Ein­rich­tung, die eine sehr wich­ti­ge Auf­ga­be in unse­rer Gesell­schaft über­nimmt. Ich zol­le der Arbeit der Mit­ar­bei­te­rIn­nen des Kri­sen­diens­tes mei­nen höchs­ten Respekt«, so Dr. Mar­tin Pät­zold.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 18.09.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen