Meldung

Der Berliner Naturschutzpreis 2013

Als umwelt­po­li­ti­scher Spre­cher der CDU Frak­ti­on im Abge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin ließ es sich Dan­ny Frey­mark MdA nicht neh­men, bei die­ser Ver­an­stal­tung anwe­send zu sein und somit sei­ne Aner­ken­nung den Schü­le­rin­nen und Schü­lern ent­ge­gen zu brin­gen. Das dies­jäh­rig prä­mier­te Kon­zept der Schu­le begeis­tert vor allem durch die Aus­rich­tung, jun­ge Men­schen für den Natur-, Tier- und Umwelt­schutz zu moti­vie­ren, und mit ihrem Schul­pro­gramm auch kom­men­de Gene­ra­tio­nen zu einem nach­hal­ti­gen und soli­da­ri­schen Lebens­stil zu ermu­ti­gen. »Ich freue mich, dass ich mit mei­nem Enga­ge­ment den Ber­li­ner Natur­schutz­preis auch im 26. Jahr am Leben erhal­ten konn­te. Zudem freut es mich ganz beson­ders, wenn ein Pro­jekt geehrt wird, an dem vor allem jun­ge Leu­te einen gro­ßen Bei­trag für unse­re Umwelt leis­ten.«, so Dan­ny Frey­mark. Mit der jähr­li­chen Ver­lei­hung des Ber­li­ner Natur­schutz­prei­ses rich­tet die Stif­tung das bedeu­tends­te gesell­schaft­li­che Ereig­nis die­ser Art in der Haupt­stadt aus. Die geehr­ten Per­so­nen brin­gen durch ihr beson­de­res Enga­ge­ment den Natur- und Umwelt­schutz in der Stadt vor­an. Dan­ny Frey­mark blickt opti­mis­ti­sch in die Zukunft: »Viel­leicht geht der Preis in den nächs­ten Jah­ren ja auch mal nach Hohen­schön­hau­sen. Poten­zia­le dafür sehe ich und wer­de unser Enga­ge­ment wei­ter­hin unter­stüt­zen.«

Herausgeber: Danny Freymark | 05.09.2013

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen