Meldung

CDU Lichtenberg verabschiedet Bezirkswahlprogramm einstimmig

Der Abstim­mung war eine Dia­log­of­fen­si­ve des Kreis­ver­ban­des vor­aus­ge­gan­gen, in der die Bür­ger mit 150.000 Post­kar­ten und auf fünf Kiez­kon­fe­ren­zen sich mit eige­nen Ide­en am Pro­gramm der Christ­de­mo­kra­ten betei­li­gen konn­ten. Der Spit­zen­kan­di­dat für die BVV Lich­ten­berg Wil­fried Nün­thel beton­te den Erfolg der Akti­on: »Über 100 Vor­schlä­ge sind aus den Rei­hen der Bür­ger ein­ge­gan­gen und im Anschluss dar­an noch­mal über 100 Hin­wei­se, Ände­rungs­vor­schlä­ge und Kor­rek­tu­ren aus den Rei­hen der Mit­glie­der der CDU Lich­ten­berg. Das zeigt, wie stark das gesell­schaft­li­che Enga­ge­ment im Bezirk aus­ge­prägt ist.«

Am Ende ver­ab­schie­de­ten die Mit­glie­der ein kiez­na­hes Pro­gramm, wel­ches sich auf die fol­gen­den The­men­schwer­punk­te stützt:

1. Fami­lie, Jugend, Senio­ren – Gene­ra­tio­nen­freund­li­che Gesell­schaft
2. Gesund­heit und Sport – Vita­li­tät schaf­fen und erhal­ten
3. Bil­dung und Kul­tur – Lebens­be­glei­ten­de Ent­wick­lung
4. Wirt­schaft, Arbeit, Sozia­les, Inte­gra­ti­on – Wohl­stand für alle
5. Stadt­ent­wick­lung – Lebens­räu­me nach­hal­tig gestal­ten
6. Mobi­li­tät – Ver­kehrs­sys­te­me klug ver­knüp­fen
7. Sicher­heit und Ord­nung – Kla­re Kan­te zei­gen
8. Bür­ger­ge­sell­schaft – Nähe schafft Ver­trau­en
9. Digi­ta­le Infra­struk­tur und moder­ne Ver­wal­tung

Der Spit­zen­kan­di­dat für das Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­haus Dan­ny Frey­mark MdA stell­te dar, wie nah die Uni­on an den The­men der Lich­ten­ber­ger in den Kie­zen dran ist: »Wir haben in unse­rem Pro­gramm vie­le For­de­run­gen, die ganz kon­kret vor der Haustür der Leu­te wich­tig sind. Wir wol­len den Wan­del im Bezirk aktiv gestal­ten und die Her­aus­for­de­run­gen im Dia­log mit den Bür­gern ange­hen.«

Herausgeber: CDU Lichtenberg | 09.04.2016

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen