Meldung

Bürgerfest im Schloss Hohenschönhausen – Großes Interesse an Führunge

Als ganz beson­de­rer Ort wur­de das Schloss Hohen­schön­hau­sen aus­ge­sucht, für das es wäh­rend des Bür­ger­fes­tes Füh­run­gen gab, die über­aus gut besucht waren.

An den Markt­stän­den luden ver­schie­de­ne Insti­tu­tio­nen und Ver­ei­ne die Besu­cher ein, sich zu infor­mie­ren, auf der Hüpf­burg und der Akti­ons­flä­che des Judo­tem­pels e.V. konn­ten sich die klei­nen Besu­cher aus­to­ben und auch das Krü­mel­mons­ter kam für einen Besu­ch vor­bei. Ver­voll­stän­digt wur­de das bun­te Pro­gramm durch tol­le Tanz­ein­la­gen der Tanz­kis­te sowie der Senio­ren­tanz­grup­pe Tap4Y­ou, Live Musik vom Ber­li­ner Gitar­ris­ten Andre­as Ebel und poli­ti­schen Inter­views mit Wil­fried Nün­thel, Gre­gor Hoff­mann und der Jour­na­lis­tin und Auto­rin Edda Schön­herz. Für das leib­li­che Wohl stan­den die Zucker­wat­te-, Brat­wurst- und Geträn­ke­stän­de bereit.

Ein gro­ßes High­light war der Besu­ch der Staats­mi­nis­te­rin für Kul­tur und Medi­en Moni­ka Grüt­ters, die sich sehr bür­ger­nah auf dem Fest umschau­te, sowie für ein Inter­view und Fra­gen zu Ver­fü­gung stand und abschlie­ßend das Schloss Hohen­schön­hau­sen besich­tig­te.

Zum Ende des Fests wur­den die Ein­nah­men der Tom­bo­la an Dr. Rüdi­ger Schwarz, dem Vor­sit­zen­den des För­der­ver­eins Schloss Hohen­schön­hau­sen e.V. und die Haupt­prei­se, wie Frei­kar­ten für Tier­park und Zoo, sowie ver­schie­den­s­te Gut­schei­ne an die glück­li­chen Gewin­ner aus dem Publi­kum über­ge­ben.

Herausgeber: CDU Hohenschönhausen | 21.09.2015

Print Friendly
Zurück zu allen Beiträgen