Meldung

BPA-Fahrt 4. September 2014

Wie zuvor am Diens­tag, begann der Tag im Bun­des­pres­se­amt, wo Ein­füh­rungs- und Infor­ma­ti­ons­ge­sprä­che statt­fan­den. Anschlie­ßend erhiel­ten die Teil­neh­mer die Gele­gen­heit die Lie­gen­schaf­ten des Deut­schen Bun­des­ta­ges zu besu­chen. Dana­ch fand im Paul-Löbe-Haus eine leb­haf­te und inter­es­san­te Dis­kus­si­on zusam­men mit den Gast­ge­ber, Dr. Mar­tin Pät­zold, statt. Hier­bei stan­den eben­falls regio­na­le The­men und Pro­ble­me und Vor­der­grund. Am Nach­mit­tag durf­ten die Teil­neh­mer das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um und eine Aus­stel­lung zum Par­la­men­ta­ris­mus im Ber­li­ner Dom besu­chen. Zum Abschluss des Tages gab es ein Abend­es­sen bei einer Spree­schif­fahrt, wo in locke­rer Atmo­sphä­re die Gesprä­che des Tages ver­tieft wur­den.

»Auch die zwei­te poli­ti­sche Tages­fahrt wur­de von den Teil­neh­mer sehr gut auf­ge­nom­men und hat mir vie­le Mög­lich­kei­ten gebo­ten, Ein­bli­cke in loka­le The­men zu bekom­men.«, so Pät­zold.

Herausgeber: Dr. Martin Pätzold | 04.09.2014

Print Friendly, PDF & Email
Zurück zu allen Beiträgen